UBS

Diskussionen rund um die Titel im SMI

Re: UBS

Beitragvon juckern » Di Jun 21, 2016 3:31 pm

und im Moment gefällt es wieder
habe bei 13.80 nachgekauft
0 Personen gefällt dieser Post.
juckern
Trader
 
Beiträge: 96
Registriert: Do Apr 09, 2015 1:08 pm

Re: UBS

Beitragvon rogueT » Di Jun 21, 2016 4:45 pm

Soso, sagten dir deine Emotionen du musst heute kaufen? Da möcht ich doch wetten, du hast die UBS auch vom Top im 2007 auf dem Weg nach unten regelmässig eingesammelt, da sie bei 60, 40, 20 Franken ja so schön viel billiger waren...

Nicht übel nehmen, aber ich bin nunmal grundüberzeugt, dass Emotionen der Feind des erfolgreichen Investors sind. Frag mal einen Fussballfan, der neben Fanartikeln seines Vereins (was vollkommen legitim ist), aus Liebe auch noch Aktien des Clubs erwarb (was öfters in die Hose ging).

Objektive Analyse sollte im Vordergrund stehen. Bauchgefühl kann auch helfen, aber nur wenn es auf langer Erfahrung basiert und den klassischen emotionalen Fallen von Hoffnung, Gier und Angst entgegenwirkt (so im Sinne von: "Es herrscht grad Panik an den Märkten und ich bin auch verunsichert, eigentlich will ich ja auch verkaufen, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass dies genau der falsche Zeitpunkt ist").
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: UBS

Beitragvon juckern » Mo Jun 27, 2016 10:08 am

Danke für Dein Feedback
du hast sicher recht :-) aber ......................
0 Personen gefällt dieser Post.
juckern
Trader
 
Beiträge: 96
Registriert: Do Apr 09, 2015 1:08 pm

Re: UBS

Beitragvon rogueT » Mo Jun 27, 2016 10:59 am

jaja, also wenns die CS dann zum Stückpreis der UBS von Anfang 2009 gibt, und die Deutsche Bank zum heutigen Stückpreis der CS, dann geh ich wohl auch auf Schnäppchenjagd. Wohlwissend, dass es sich hierbei um den Ramschtisch im C&A handelt, und man hier nur lausigste Qualität bekommt.
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: UBS

Beitragvon atlan » Mo Jun 27, 2016 1:58 pm

So bin wieder zurueck, meine Einschätzung zum Brexit war falsch, aber eben die Welt dreht sich weiter.
CS bei 10 eine Ueberlegung wert ?? und MGT hält sich erstaunlich gut
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

Re: UBS

Beitragvon rogueT » Di Jun 28, 2016 1:59 pm

Die meisten Europäischen Banken sind heute im Plus, nur unsere beiden Paradeplätzler nicht (und es ist ja auch nicht so, als ob sie nicht auch gehörig auf die Kappe gekriegt hätten). Soviel zum Homebias. Liebäugle mit der BNP, warte aber noch, gestern nicht zugelangt und heute ist er schon ab.
CS ev., aber nur weil der Chart so völlig ausgebomt ist. Der Markt rechnet da mit wohl mit Kapitalmassnahmen.
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: UBS

Beitragvon atlan » Di Jun 28, 2016 4:45 pm

Gehoert zwar nicht hierher, hatte gstern bei VRX bei 18.7 schon den Finger auf dem Buybutton, leider nicht abgedrueckt. Der ist auch völlig ausgebombt und wird nun von Citron zum Kauf empfohlen, die Bude, die den Rutsch ausgeloest hat bei 250
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

Re: UBS

Beitragvon rogueT » Di Jun 28, 2016 7:55 pm

Du hast recht, das gehört hier nicht hin! :lol:

VRX ist ein ehemaliger Hedgefund-Darling und gefallener Engel. In die gleiche Kategorie gehörte diese SunEdison, mit der habe ich Ende 2015 mal schön verdoppelt. Heute ist die Bude allerdings pleite. Ob VRX den gleichen Weg geht, oder ob da "Value" drin ist, weiss ich natürlich nicht.

Äusserst vorsichtig muss man allerdings mit "Empfehlungen" von Hätschfönds und Risörtschschüppe umgehen. Da ist nicht selten Strategie dahinter. Bspw. sucht Citron nur bessere Einstiegslevel für neue Shorts. Nichts genaues weiss man nicht. Wenn überhaupt, dann folge nur den effektiven Positionen. Die grösseren Moneymanagers müssen nämlich einmal im Quartal vor der SEC ihre Hosen runterlassen und die Holdings offenlegen. Auf das Gequassel kann man sich da so ganz und gar nicht verlassen. Besonders berüchtigt ist bspw. der gute alte George Soros, der sagt oft das Gegenteil von dem was er denkt oder versucht seine Positionen zu schützen, so wie eben gerade mit der Brexit-Warnung (er war GBP-long).
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: UBS

Beitragvon Airy » Mi Jun 29, 2016 9:38 pm

Lebe bei den zwei Grossen seit 2007 eine strikte hands-off Strategie. CH-Banken gehören einfach in den toxic dumpster - zumindest in diesem Umfeld. Jetzt sind wir bei der UBS schon bald wieder bei einem 10er Nötli wenns noch etwas ruckelt gibt vielleicht sogar wieder all time lows. Aber ehrlich, warum denken viele noch UBS sei ein solider Titel? Auch wenn sie seit der Krise mal kurzzeitig 100% oder 150% zulegten, bei den meisten CH-Nebenwerten waren es wohl eher 300%. Das Investment Banking und auch die Wallstreet sind heute ein Schatten ihrerselbst. Ich will nicht sagen die Schweizer Bankenindustrie sei tot aber man muss sich wohl wie viele andere Sektoren neu erfinden und trotz einigen Management Wechseln scheint hier noch keine klare Linie gefunden zu sein. Bevor hier nicht Besserung in sicht ist lasse ich meine Finger von Bankentiteln (nicht nur CH).
Ein kurzer Zock ist eine andere Geschichte - bei der CS denke ich da im Moment auch einen Call oder eine Mini Future. Habt ihr irgenwelche Ideen hier auf eine schnelle Gegenreaktion auf den Brexit zu wetten? Der Zeitpunkt wäre morgen wohl ideal, oder ?

airy
1 Personen gefällt dieser Post.
Airy
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo Mär 16, 2015 12:56 pm

Re: UBS

Beitragvon juckern » Fr Jul 01, 2016 2:02 pm

Ach Airy,
du hast ja recht, aber eben, wenn du mal drin bist und dich runterkaufst ist es schwierig das Ganze aufzugeben :-(posting.php?mode=reply&f=3&t=275#
Gruss Juckern
0 Personen gefällt dieser Post.
juckern
Trader
 
Beiträge: 96
Registriert: Do Apr 09, 2015 1:08 pm

VorherigeNächste

Zurück zu SMI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste