Horizon Pharma plc (HZNP)

Alle internationalen Titel werden hier diskutiert.

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon cyrano39 » Sa Aug 08, 2015 6:59 pm

Es scheint mir, dass das Ergebnis doch sehr gut war. Trotzdem wird der Titel abgestraft. Was meinst Du dazu?
Dank und beste Grüsse
cyrano39


Envoyé de mon iPad en utilisant Tapatalk
0 Personen gefällt dieser Post.
cyrano39
Trader
 
Beiträge: 34
Registriert: So Mär 15, 2015 12:27 am
Wohnort: Im Waadtland

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon Perestroika » Mo Aug 10, 2015 4:06 pm

Hallo cyrano39

Das Ergebnis von Horizon erachte ich als sehr gut. Sie sind klar auf Wachstumspfad und kaufen weitere Firmen hinzu. Die Aktie leidet derzeit vor allem wegen dem unklaren Ausgang bei der DepoMed-Übernahme. Sollten sich beide Firmen in "Juristengezänk" verwickeln, kann das teuer werden. Und ist sicher für beide nicht gut.

Hinsichtlich DepoMed habe ich beides gelesen: von sehr gut bis zurückhaltend bzw. negativ. Das ist für mich schwierig zu beurteilen. Zu einem vernünftigen Preis macht eine Übernahme für HZNP wohl Sinn. Gem. yahoo-Forum führen sie aber auch Gespräche mit anderen Firmen. Ich gehe davon aus, dass im 2015 sicher noch eine Übernahme oder ein Lizenzabkommen kommuniziert wird.

Die bestehenden Medis laufen gut. M.E. darf man da weiterhin dabei bleiben oder in eine Schwäche (zu)kaufen. Der CEO hat sich mal dahingehend geäussert, dass er sich ein Ziel von USD 80 gesetzt hat. Ich glaube bis 2018.

we'll see

greetz
Perestroika

PS: war in den Ferien. Muss das ganze noch vertieft anschauen...
0 Personen gefällt dieser Post.
Perestroika
Trader
 
Beiträge: 97
Registriert: Di Mär 17, 2015 10:39 am

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon iberico » So Sep 27, 2015 11:50 am

Hallo Perestroika,
Grosse Scwäche bei HZNP
Was meinst Du dazu?
Dank und beste Grüsse.
Merci d'avance.
Iberico
0 Personen gefällt dieser Post.
iberico
Trader
 
Beiträge: 26
Registriert: Do Mär 19, 2015 12:24 pm

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon Perestroika » Mo Sep 28, 2015 12:23 pm

Hallo iberico

ja mein Depot hat in der letzten Woche stark gelitten. Bei meinem Einstand ist das aber verkraftbar. Hillary Clinton will den überteuerten Medis den Kampf ansagen. In der Tat hat HZNP jeweils nach der Übernahme die Preise der Medikamente deutlich erhöht. Ich habe aber in einem Forum gelesen, dass sie z.B. für Vimovo den Preis auf über 1'000 Dollar erhöht haben. Da sie aber mit ihrem Geschäftsmodell keine "co-pay-Zahlung" vom Patienten verlangen, erhalten sie im Schnitt 386 Dollar für das Medikament. Wie das genau funktioniert weiss ich auch nicht...??!!??

Die Umsatz- und Gewinnentwicklung im 2015 ist sehr stark. Die Unsicherheiten bezüglich DepoMed-Übernahme und nun bezüglich Preise haben aber den Kurs gehörig durchgeschüttelt. Ich bin selber auch ein wenig verunsichert, halte aber meine Position. Vorerst muss man wohl die generelle Börsenentwicklung sowie die Q3-Zahlen von HZNP abwarten. Von der Firma selbst bin ich weiterhin überzeugt und gehe davon aus, dass sich die Lage wieder beruhigen wird. Es sollen im 2015 noch ein bis zwei Übernahmen folgen (ohne DepoMed). Schauen wir mal...

greetz
Perestroika
1 Personen gefällt dieser Post.
Perestroika
Trader
 
Beiträge: 97
Registriert: Di Mär 17, 2015 10:39 am

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon Premium » Mo Sep 28, 2015 12:55 pm

Perestroika hat geschrieben:Hillary Clinton will den überteuerten Medis den Kampf ansagen. In der Tat hat HZNP jeweils nach der Übernahme die Preise der Medikamente deutlich erhöht.
Also wenn die Pharma-Lobby in den USA nur halb so stark ist wie in der Schweiz, dann hat Clinton keine Chance :mrgreen: . Aber eben, wenn die Preise fallen, dann wird es alle Pharma's runter ziehen, so unmöglich ist es dann doch nicht.

Der Kursverlauf von cosmo ist auch zum Davonlaufen. IPO Cassiopea, SIC 8000 alles erfolgreich. Kursreaktion null. Der nächste Input folgt am Donnerstag 01.10.2015 (Investora), wobei ich da auch keine ,,grossen'' Neuigkeiten erwarte.

Gruss
Premium
0 Personen gefällt dieser Post.
Premium
Trader
 
Beiträge: 217
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm
Wohnort: Zentralschweiz

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon iberico » Mo Sep 28, 2015 3:13 pm

Hallo Perestroika, Premium und alle Andere,
Danke für die Antwort
War mit HZNP seit deine Posting vom 21.02.2014 im alten Forum dabei und nun raus mit 24, gut aber schade, glaube noch an die Firma.
Bei COPN mit seit 2012 danke dem Sammler mit enige kilos also kein wirkliches problem aber seit Sic 8000 nur Bergab = sehr unfreundlich, nicht war ???
Aber da bleibe ich geklebt dabei, Jahre wen nötig.
Was meint Ihr ?
Bitte um Entschuldigung für Grammatik Fehler.
A bientôt et merci pour vos réponses.
Iberico
0 Personen gefällt dieser Post.
iberico
Trader
 
Beiträge: 26
Registriert: Do Mär 19, 2015 12:24 pm

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon Perestroika » Di Sep 29, 2015 9:59 am

Gewitter ziehen vorbei... Aber der Absturz ist doch massiv und hat meinen Buchgewinn deutlich geschmälert. Ich habe nochmals kurz die Präsentation vom September auf der Homepage studiert. Für 2015 geht die Firma von einem Umsatz von 660 bis 680 Mio. aus. Der EBITDA soll bei 265 -280 liegen. Die Kapitalisierung liegt nun nach dem Absturz noch bei 2.87 Mrd. USD. Fundamental hat sich trotz "Hillary-Hipe" m.E. nichts geändert. Runter geht es halt schneller als rauf. Irgendwann wird sich die Sache wieder beruhigen.

Für mich gilt folgendes: Horizont 2018

Meine grössten Positionen sind Cosmo und Horizon. Hinzu kommen noch kleinere Engagements und Cassiopea. Bei allen drei (HZNP, COPN, SKIN) gilt für mich "buy and hold". Klar COPN bei 190 und HZNP bei 39 raus wär's gewesen. Aber bekanntlich ist man im nachhinein immer schlauer. Die drei Positionen halte ich auf "Gedeih und Verderb" bis 2018. Warum?
Bis 2018 wird bei allen drei Firmen sehr viel klarer sein. Bei allen werden wichtige Resultate aus den laufenden Versuchsphasen präsentiert. Bei COPN wissen wir im 2016 schon bedeutend mehr. Aber die Umsätze müssen dann ja auch noch kommen. Bei HZNP wissen wir Ende 2016/Anfangs 2017 die Ergebnisse von Friedreich's Ataxia. Bei Cassiopea sind die Daten für Winlevi für das 2. Halbjahr 2017 vorgesehen. Zudem sind die Phasen II bei den anderen Produktkandidaten abgeschlossen.

Ev. muss ich in dieser Zeit noch "durch das Tal der Tränen". Aber auf lange Sicht werden sich fundamentale Daten und erfolgreiche Geschäftsabschlüsse durch setzen. Bei COPN bin ich zu 100 % überzeugt. Bei HZNP zu 80 % und bei Cassiopea zu 70 %, dass es gut kommt.

Geduld ist eine Tugend über die ich zwar nur in geringem Masse verfüge, aber hier lohnt es sich geduldig zu sein.

Also: Wunden lecken und durch!

greetz
Perestroika
1 Personen gefällt dieser Post.
Perestroika
Trader
 
Beiträge: 97
Registriert: Di Mär 17, 2015 10:39 am

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon iberico » Di Sep 29, 2015 12:29 pm

Hallo Perestroika und alle,
Viehlen dank für dein Posting über HZNP und auch an Premium für seine Ansicht von der COPN Lage.
Noch einmal ,bitte um Entschuldigung für Grammatik Fehler.
HZON : Nach dem Rückschlag von gestern = 21 % werde ich sicher wieder rein da ich wirklich an HZNP glaube.
Habe ja mit 24 verkauft vor wenigen Tage.
COPN : bleibe ich "geklebt" so lang wie nötig.
SKIN : habe ich noch nicht und glaube ich werde es in den nächsten Monate billiger kriegen.
Glaube wirklich an das Potenzial aber später !! und andere werden im nächsten Gewiter sicher nicht so geduldig sein .
Es freut mich Sie alle zu lesen und "MAY BE" werden wir auch Piz Medel lesen können.
Merci et à bientôt.
Iberico
0 Personen gefällt dieser Post.
iberico
Trader
 
Beiträge: 26
Registriert: Do Mär 19, 2015 12:24 pm

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon Perestroika » Mi Sep 30, 2015 9:42 am

Hallo iberico

Gratulation zum Ausstieg bei 24. An deiner Stelle würde ich mir zu diesen Kursen nun auch wieder ein paar HZNP anlachen. Im ganzen Absturz habe ich mal wieder etwas gelernt:

STOP LOSS Limiten setzen!!!

Man hätte das bei 39 USD ja problemlos mal bei 32 USD eingeben können....

Für mich ist es aber nicht wirklich tragisch, da ich weiterhin an die Firma und an eine Erholung des Kurses glaube. Heute endet Q3 und bald wissen wir mehr, wie das Quartal gelaufen ist. Denn m.E. hat sich Fundamental noch gar nichts geändert.

greetz
Perestroika
0 Personen gefällt dieser Post.
Perestroika
Trader
 
Beiträge: 97
Registriert: Di Mär 17, 2015 10:39 am

Re: HZNP - weitere Entwicklung/Erwartung @Perestroika

Beitragvon iberico » Mi Sep 30, 2015 3:03 pm

Hallo Perestroika,
Danke für dein Posting.
Ja habe ein Paar K zu 16.85 geladen und nun abwarten .
Spannend !
Gruss
A bientôt
Iberico
0 Personen gefällt dieser Post.
iberico
Trader
 
Beiträge: 26
Registriert: Do Mär 19, 2015 12:24 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Internationale Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron