Pharma-&Biotechtitel

Alle internationalen Titel werden hier diskutiert.

Re: Pharma-&Biotechtitel

Beitragvon kosh » Di Okt 13, 2020 1:57 pm

Keine Ahnung aber davon viel. Bin heute aus Kuros raus, ausser Spesen nix gewesen. Begründung: Die westlichen Regierungen lassen einerseits jeden Ansatz für eine rationale Lösung der Coronakrise im Staatsgeld ersaufen, andererseits sind sie in ihrer Strategie gefangen, um das Gesicht nicht zu verlieren - Stichwort volle Kanne Impfungen und Antikörper. Bevor unser Bundesrat zum nächsten Fake-News-Streich ansetzt, den Anfang MACHTe die Nummer mit den Masken und es nimmt seither kein Ende, und die MagnetOS-Einführung ein weiteres Mal wegen Covid-19-Überlastung und weiteren Milliarden an Ressourcenfehlallokationen verschoben wird, habe ich es vorgezogen die Reissleine zu ziehen. Ich denke, die 15 Millionen für’s Marketing brauchen zunächst ernsthafte Regierungen, um ihre Wirkung entfalten zu können.
Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 426
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: Pharma-&Biotechtitel

Beitragvon rogueT » Sa Dez 19, 2020 11:25 am

Habe mir letzte Woche diese BLRX angeschnallt. Die hatten einen Selloff (buy the rumor, sell the fact?) auf gute Zwischenresultate zu ihrer Kombitherapie gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs (zusammen mit Merck/Keytruda). Zuvor haben sie schon für den gleichen Wirkstoff im Zusammenhang von Stammzellenmobilisierung die P.III abgebrochen und zwar wegen sehr überzeugenden Resultaten und einem voraussichtlich ausreichenden Datenset für eine Zulassung. Desweiteren sind sie an Leukemie und festen Tumoren dran, allerdings eher im frühen Forschungsstadium.

Die Marketcap von USD 60 Mio. ist läppitsch, wenn man davon ausgeht, dass deren Wirkstoffe im Kampf gegen Krebs ein Rolle spielen werden. Eine CVM bspw. deren P.III Resultate auch noch ausstehen (Immunotherapie gegen Kopf-Hals Karzinome), bringt schon das zehnfache auf die Waage, obschon deren kommerzieller Erfolg noch in den Sternen steht.
Sprich, derZwischenerfolg ist entweder noch überhaupt nicht eingepreist oder aber das Misstrauen des Marktes ist hier relativ hoch. Und ich muss anmerken, dass ich diesen Israelischen ADRs auch etwas skeptisch gegenüber stehe. Sind vielleicht nicht ganz so halbseidig wie die Chinesischen Pendants, aber das Spielchen mit KEs auf PRs betreiben viele von denen auch ganz munter. Schaun wir mal.

Würde mich freuen, wenn es hier im Forum weitere Einschätzungen zum Titel gibt.
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Vorherige

Zurück zu Internationale Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste