S&P500

Alle internationalen Titel werden hier diskutiert.

S&P500

Beitragvon Chartie » Di Okt 03, 2017 4:53 pm

In meinen Augen erschöpft sich die Bewegung so langsam. Ich denke nicht, dass der Index über die obere Linie einfach so durchgeht. Habe heute eine kleine Position des MiniFutures mit Stopp 2560 gekauft. Mal schauen, wie weit runter es uns führt.

SP.gif
SP.gif (164.74 KiB) 2424-mal betrachtet


Gruss
Chartie
0 Personen gefällt dieser Post.
Chartie
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 16, 2016 5:09 pm

Re: S&P500

Beitragvon rogueT » Di Okt 03, 2017 10:39 pm

Kann ich nachvollziehen. Hab dieses Jahr auch zwei, drei Versuche gemacht mit Short-Minis auf den S&P 500 und leveraged ETFs auf den VIX, musste aber jeweils bald wieder die Segel streichen um unbeschadet wieder davonzukommen. Die Hausse ist in vollem Gange und jeder noch so kleine Rücksetzer wird bisweilen sehr schnell gekauft. Klar, wenn du nach deinem Chart auf ein Abstossen der oberen- und ein Anlaufen der unteren Trendunterstützung und somit auf -2-3% spekulierst, bin ich bei dir. Aber ich wart da lieber auf den Zeitpunkt, wo der Markt reif ist für eine ausgedehnte Korrektur und erkenne dannzumalen die Zeichen der Zeit hoffentlich früh genug um mit höherer Konfidenz und für länger schön Short zu gehen.
In der Zwischenzeit bleibe ich bei meinen Zocks in Einzelaktien, denen es völlig egal ist, ob der Markt ein paar Punkte im Plus oder Minus ist - bei den US-Biotechs ist zB. aktuell einmal mehr die Hölle los!
Good night & good luck!
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 520
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: S&P500

Beitragvon Chartie » Mi Okt 04, 2017 7:09 am

Ich sehe da mehr als 2 - 3 Prozente, sondern sehe den Markt vorerst toppen - und zwar in dieser Woche. Ich formuliere es im Sinn einer Handlungsanleitung mal so: Stopp 2541, Ziel 2410.

Werden die 2541 überschritten, dann sollte man seine Positionen loswerden, weil eine Trendbeschleunigung stattfindet. Unter 2541 sehe ich aber die 2410 kommen. Das ergibt ein hervorragendes CRV. Man verliert vielleicht 5-10 Punkte, hat aber meiner Meinung nach eine gute Chance auf über 100 Punkte. CRV deutlich über 10.

Es werden momentan immer neue Hochs ausgebaut, doch das Volumen macht schon länger nicht mehr mit. Auch lässt die Marktbreite zu wünschen übrig und so sieht der 4 Stunden Chart aktuell so aus:

SPIII.gif
SPIII.gif (113.15 KiB) 2381-mal betrachtet


Der MACD toppt zum dritten Mal ohne ein neues Hoch zu generieren, das genügt im Normalfall. Der Stundenchart sieht so aus:

SPII.gif
SPII.gif (111.25 KiB) 2381-mal betrachtet


Man sieht hier Platz bis maximal 2537/8, dann endet dieses Dreieck. Entweder in einer Trendbeschleunigung (wofür ich dem Chart angesichts der Divergenzen, des Volumens etc wenig Chancen gebe) oder im Ende des Anstiegs, was eine Korrektur mit sich bringt. Klar ist die Länge und Dauer der Korrektur Kaffeesatzlesen, doch denke ich, dass die nächste wirkliche Unterstützung erst bei 2410 wartet.

Gruss
Chartie
0 Personen gefällt dieser Post.
Chartie
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 16, 2016 5:09 pm

Re: S&P500

Beitragvon Chartie » Do Okt 05, 2017 9:54 am

Nach dem gestrigen Tag sollte man den Stopp auf 2544 erhöhen, das Dreieck könnte bis dorthin weiterwachsen. Aber die Ausgangslage finde ich beinahe perfekt.

Gruss
Chartie
0 Personen gefällt dieser Post.
Chartie
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 16, 2016 5:09 pm

Re: S&P500

Beitragvon rogueT » Do Okt 05, 2017 11:03 am

Ok, solange du den SL nicht jeden Tag stetig mit dem Markt nach oben ziehst ;)
Ich folge dir hier mal, obwohl ich wie gesagt mit den wenigen Shortversuchen dieses Jahr falsch lag. Aber es spricht schon einiges dafür, dass der Markt mal eine Pause einlegt. Die charttechnischen Argumente hast du ja geliefert und die fundamentale Begründung wird dann nachgereicht, wenn der Index nachgibt. Könnte mir vorstellen, dass die Nomination eines neuen Fed-Chefs dafür herhalten muss. Oder wiedermal China. Man wird sehn.
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 520
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: S&P500

Beitragvon Chartie » Do Okt 05, 2017 5:15 pm

Nein, das habe ich nicht vor. Für mich sind heute und morgen die Tage der Entscheidung. Nachher sollte man klarer sehen. Aber aktuell macht es der Index sehr spannend.

Gruss
Chartie
0 Personen gefällt dieser Post.
Chartie
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 16, 2016 5:09 pm

Re: S&P500

Beitragvon Chartie » Fr Okt 06, 2017 3:17 pm

Na super, dann zieht es mich raus, trotz völlig überkaufter und volumenmässig haarsträubender Situation, und jetzt kippt es wohl. Grrrrmpf.

Ich überlege mir, falls wir unter 2530 fallen, wieder short zu gehen.

Gruss
Chartie
0 Personen gefällt dieser Post.
Chartie
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 16, 2016 5:09 pm

Re: S&P500

Beitragvon Chartie » Do Okt 19, 2017 3:46 pm

Bin immer noch an der Seitenlinie, obwohl gestern und heute endlich mal eine klarere Reaktion. Der Index kommt nicht mehr höher, die letzten paar Punkte hat ihn eine Woche gekostet. Er underperformt auch deutlich gegenüber dem DJ.

Ich war zu früh, aber da kommt hoffentlich was.

Gruss
Chartie
0 Personen gefällt dieser Post.
Chartie
Trader
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 16, 2016 5:09 pm

Re: S&P500

Beitragvon rogueT » Fr Okt 20, 2017 7:03 pm

Gestern hat der SPX ein halbes Prozent tiefer eröffnet, das grösste Minus seit Wochen (sic!). Und auch das wurde intraday wieder hochgekauft. Der Markt ist einfach in vollem Bullenmodus. Ich habe viel Sympathie mit der Erwartung einer technischen Korrektur, aber die zu erwischen ist ultra-schwierig. Hab da dieses Jahr jedenfalls ein paar Mal Geld liegen lassen, weil der Taucher entweder trotz überhitzter Situation nicht kam oder so kurz und flach ausfiel, dass es auch nichts gebracht hat. Zum Glück für mich nur Nebenschauplatz, denn mit meinen Momentumtrades à la long liefs dieses Jahr bisher sehr gut. Behalte das weiter im Auge, aber auf Shorts im grossen Stil habe ich keine Lust, dafür ist es m.E. noch einiges zu früh. Und für die kurzfristigen Dinger brauchts nach meinem Dafürhalten mehr Glück als Verstand, Markttechnik hin oder her. Und wenn man mal was reinsetzt, dann sowieso mit etwas mehr Abstand als in paar Indexpunkten, die macht der stramme S&P dann in einer Viertelstunde und holt die Stopps gerne ab. Good trades!
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 520
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: S&P500

Beitragvon rogueT » Do Nov 02, 2017 5:48 pm

Heute mal ein paar Puts aufen S&P genommen. Die beiden Katzen, Tax plan & Fed chair, sind aussem Sack. M. E. gute Chance auf eine "Sell the News" Marktreaktion. Aber eben, mit Timen einer Korrektur hatte ich länger kein gutes Händchen.
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 520
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Nächste

Zurück zu Internationale Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast