New Venturetec (NEV)

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon Dilbert » Mo Mai 20, 2019 11:39 am

Liebe New Venturetec-Kenner
Versteh ich das richtig? Falls es zur Unternehmensauflösung in Bälde käme, könnte man heute eigentlich bis ca. CHF 10.5 einigermassen safe zukaufen? (Davon ausgehend, dass die Auflösung ein paar Millionen kostet - und keine "allzugoldigen" Fallschirme @ work sind...)
Oder bin ich da ganz daneben?

(Edit: aktuell zu 9.65 gehandelt (-2.03%))

Dilbert
0 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon atlan » Mo Mai 20, 2019 4:34 pm

Meine Meinung kennst Du ja, alles unter 10 sfr ist in meinen Augen ein Schnäpchen, es braucht auch nicht Millionen um die Bude aufzulösen. Ich denke die Firma hat mit ihren Verlustvorträgen ev. noch einen gewissen Wert, kenne mich da aber nicht so aus.
Leider bin ich hier schon voll investiert, die heutigen Kurse hätten mich sehr gereizt..
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 361
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon Dilbert » Di Jun 04, 2019 3:52 pm

Aha, a.o. GV also neu am 10. Juli.

Denkbar, dass dann der Peter Friedli eröffnet mit: "Hey, wir sind wieder investiert!" ... was gewisse Anträge dann eher ältlich aussehen liesse?

Dilbert
0 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon atlan » Mo Jun 17, 2019 9:09 am

So jetzt geht's weiter

http://www.newventuretec.com/en/media/8 ... 202019.pdf

bin mal gespannt ob eine der Parteien noch versucht über die Börse aufzustocken ...
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 361
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon Dilbert » Di Jun 18, 2019 3:48 pm

Danke, atlan.

Lustig in der Argumentation des VR: "...Mit der Hälfte der Mittel wäre es für die Gesellschaft äusserst
schwierig, eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten. Die Investitionen wären zwangsläufig klein und
nicht genügend diversifizierbar." :lol:

Dilbert
0 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon atlan » Di Jun 18, 2019 5:17 pm

@Dilbert habe ich mir auch gedacht, vorher Klumpenrisiko in OSIR vom extremsten ….
Das sehr hohe Volumen gestern und heute macht mich etwas nachdenklich, da kann man scheinbar ohne Ende Aktien zu 9.8 kaufen. Ich befürchte dass PF nun mit Leichtigkeit 40% zusammenbringt und somit die Auflösung verhindern kann. Na ja mal schauen ….
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 361
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon hossa » Mi Jun 19, 2019 11:36 pm

Management Transaktionen, PF kauft:

17.6 100'000
18.6 250'000
19.6 110'456

Ich denke auch, dass nur das Traktandum Nennwertrückzahlung erfolgreich sein kann. Wichtig wären auch noch die Verwaltungsräte weil dann an der ordentlichen GV Ende November nachgeholt werden kann was jetzt nicht möglich war, dass nämlich ein schöner Teil des angefallenen Gewinnes 2019 als Dividende ausbezahlt werden kann.
1 Personen gefällt dieser Post.
hossa
Trader
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr Mär 20, 2015 10:12 pm

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon Dilbert » Do Jun 20, 2019 2:52 pm

So ein Gedanke
PF geht vielleicht gar nicht ins Risiko, indem er bei +/- CHF 9.8 aufkauft was das Zeug hält? Kraft seiner Position kann er vermutlich nur gewinnen!?

falls Unternehmen nach seiner Idee fortgeführt wird:
- ist das Unternehmen mehr wert, als was er bezahlt hat ==> win
- dürften sich mittelfristig Unternehmenserfolge resp. Kurssteigerungen einstellen ==> win
- kann er Lohnerhöhungen durchsetzen, die seine Käufe mehr als finanzieren ==> win
- kann er Ausschüttungspolitik massgeblich mitsteuern ==> win

... und falls Antrag auf Liquidation Erfolg haben sollte
- ist's wahrscheinlich, dass mind. CHF 10 pro Aktie "übrigbleiben" ==> win

... und falls Anträge im Rahmen Nennwertrückzahlung Erfolg haben sollte
- haben sich seine Zukäufe bezahlt ==> win
- besteht weiterhin ein kollektives Interesse an Unternehmenserfolgen ==> win

Dilbert
1 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon hossa » Do Jun 20, 2019 4:51 pm

@Dilbert
Das mag alles stimmen nur finde ich die Art und Weise und auch seine Argumentationen nicht überzeugend. Ich kann mich nicht anfreunden mit der Sichtweise für ihn sei alles win-win darum investiere er jetzt. Da hat ein Mann ein tieferes Problem (so wie ich wohl auch).
Hat PF nicht mehrfach Andeutungen gemacht die in die Richtung Beendigung der New Venturetec zielten. Zuletzt an der GV war die Rede er glaube dass ca. 20% der Inhaberaktien mehr oder weniger verschollenen seien (dannzumal ca 1 Mio Aktien, heute immer noch aber nur noch so 16%) und eine Liquidation erschwere. Diverse Altaktionäre haben aufgrund solcher Aussagen ihren Anteil aufgestockt.
Jetzt erlaubt sich doch tatsächlich eine Aktionärsgruppe zusammenzustehen und eine a.o.GV zu verlangen. Majestätsbeleidigung! Für viele aber ein nachvollziehbarer Schritt und nicht einer um sich versteckte Werte unter den Nagel zu reissen sondern sichtbare Werte Betroffenen zu verteilen und vor erneuter Geldvernichtung zu bewahren.

Die Position in MYGN wurde letztes Jahr zur Cash-Generierung leicht reduziert. Nun folgt also eine Kehrtwendung um 180 Grad was mehr nach einer Trotzreaktion oder einem Kräftemessen aussieht. Seinem in der Schweiz in diversen Kreisen ramponierten Image hilft dies keinesfalls. Man hätte hoffen können die Millionen aus dem OSIR Verkauf würden ihn gelassener machen, dem ist leider nicht so. Wenn er die NEV weiterführen möchte, könnte er allen Aktionären ein Übernahmeangebot irgendwo in der Region um 11 herum machen und anschliessend schalten und walten wie er will. Auf einen Schlag wäre er imagemässig fein raus. Er geht ja von massiven Kurssteigerungen aus also wären 11 kein zu hoher Preis. Aber nein er argumentiert mit Aussagen wie "nicht im Sinne der Gesellschaft" obwohl die Gesellschaft Null Mitarbeiter hat und quasi nur ein Verwaltungsrat und zwei Platzhalter. Bei einer Liquidation würde also direkt niemand mit dem man Mitleid haben müsste den Job verlieren. Also wird zur Unzeit die Beteiligung in MYGN aufgestockt obwohl sich dort das Management mit Aktienrückkäufen und entsprechenden Management-Optionsprogrammen die Firma langsam unter den Nagel reisst. Dazu hätte man bis nach der a.o.GV warten können aber man will ja den aufmüpfigen die Limiten aufzeigen und Steine in den Weg legen. Das werden nicht die letzten Steine gewesen sein.

Aha, man reagiert sogar auf Kritik und vermeidet in Zukunft, dass der VR an Investments auch noch persönlich beteiligt ist. Tönt gut, nehm ich ihm aber nicht zur Gänze ab. Bei OSIR hatte seine Frau auch einige Aktien und vor allem aber auch seine Tochter 500'000 Aktien und PF hat sich trotzem gegen die angenommene Gruppenbildung gewehrt. Da liegt es Nahe dass dies in Zukunft in ähnlicher Form weitergehen könnte. Der VR ist es ja dann nicht.

Grundsätzlich könnte man sagen, dass viele der Leute die bisher in NEV investiert hatten auch weiterhin in Private Equity investieren würden, aber nicht wenn PF die Fäden in der Hand hält. Da stimmt der Leistungsausweis und vor allem sein Sinn für Mein und Dein nicht.
1 Personen gefällt dieser Post.
hossa
Trader
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr Mär 20, 2015 10:12 pm

Re: New Venturetec (NEV)

Beitragvon atlan » Do Jun 20, 2019 5:10 pm

hossa -> danke für Deine klaren Worte, hat mir die Entscheidung auch erleichtert

Nachdem klar ist das PF der Aufkäufer ist habe ich heute meinen Anteil so reduziert, dass ich damit leben kann wenn es einen Neustart bei NEV mit 15% Bonus gibt.
Hatte das Glück des späten Einstieges (EP4.5) meine Jahresperfomance 2019 wird mir als sehr guter Jahrgang in Erinnerung bleiben
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 361
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron