VAT

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: VAT

Beitragvon kosh » Do Okt 11, 2018 9:50 am

Bis dahin meinetwegen 2-stellig. Bisher habe ich meistens zu wenig Geduld gehabt.

Dass VAT nun zweistellig ist, dürfte jeder Aktionär inzwischen mitbekommen haben. AMS hat’s noch brutaler erwischt, obwohl der Chef meinte, man sei zum Wachstum verdammt. Bei LOGN hatte ich z.B. keine Geduld und habe den Rutsch von 14.- auf über 40.- verpasst. 3-4 Monate mehr hätten gereicht und ich wäre dabei gewesen.
Klar ist, wer rein technisch handelt, der hätte bei VAT längst raus müssen. AAAAAber, in diesem Fall wäre es auch egal, ob VAT Gummibärchen produziert oder Hightech.

... was macht VAT eigentlich mechanische Ventile für Vakuumtechnik , warum das sonst niemand hinkriegen soll ist mir etwas schleierhaft ...

Es gab vor Jahren mal den Fall einer Schienenschweissanlage einer Schweizer Firma (den Namen habe vergessen). Die hat aus Kostengründen auf eine globale Patentierung verzichtet. Chinesen haben solche Teile gekauft und gedacht wie Du, die Anlage kopiert und danach haben sie weiter in der Schweiz eingekauft. Hinter scheinbar einfachsten Technologien steckt oft mehr als man meint, z.B. wenn auf dem Streckennetz Hochgeschwindigkeitszüge verkehren sollen.

Thema schweissen: Gestern habe ich mir mal die Membranbälge von VAT angesehen, also die Sparte von VAT, wo keine Kurzarbeit eingeführt wurde -> https://www.comvat.com/technik/was-ist-ein-membranbalg/

An einer Stelle ist die Rede davon, was die Teile aushalten müssen -> https://www.comvat.com/membranbaelge/membrane/
Wenn Du mit billigeren Produkten statt der 10 Millionen Lastwechsel nur die Hälfte hinkriegst, handelt sich der Kunde die doppelte Reparatur- resp. Wartungskadenz ein. Wenn der sich diesen Luxus leisten will, dann ist er mit den Billigteilen auf dem richtigen Weg. Anderenfalls wird er sich für ein Produkt von VAT entscheiden.

Ein Grund, warum China diverse Produkte noch nicht in Angriff genommen hat, ist die fehlende Aussicht auf Skaleneffekte, die Du in vergleichsweise kleinen Märkten immer hast, z.B. B2B in Halbleitermarkt. Der hohe Grad an Spezialisierung führt zu überschaubaren Konkurrenzsituationen bis hin zu Weltmarktanteilen, die Ihresgleichen suchen.

Was mir am Halbleitermarkt generell gefällt: Er ist tatsächlich zum Wachstum verdammt, ob es Trump gefällt oder nicht.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 143
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Vorherige

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: montana und 10 Gäste