GAM

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: GAM

Beitragvon PizPalü » Do Feb 16, 2017 10:42 am

Interessant scheint auch, dass Franklin einen schönen Anteil haben und BlackRock ihren Anteil auch wieder erhöht haben....
Dies neben der CS
0 Personen gefällt dieser Post.
PizPalü
Trader
 
Beiträge: 17
Registriert: Do Dez 01, 2016 10:41 am

Re: GAM

Beitragvon kosh » Mi Aug 09, 2017 6:04 pm

Heute mit fast 50% plus raus. Grund: Ich habe den Eindruck, dass der Gesamtmarkt festgefahren ist und habe keine Lust, am Flaschenhalseffekt teilzunehmen oder auszusitzen.

GAM wieder auf der Beobachtungsliste mit bestem Dank @nostradamus.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: GAM

Beitragvon Groppe » Fr Jul 13, 2018 10:08 am

Hallo Nostradamus
GAM korrigiert ja kräftig heute, aufgrund des durch die Uebernahme bedingten Gewinnrückgangs. Hast Du eine Meinung/Einschätzung dazu?

Danke und einen schönen Sommer!
0 Personen gefällt dieser Post.
Groppe
Trader
 
Beiträge: 210
Registriert: Mo Mär 16, 2015 5:37 pm

Re: GAM

Beitragvon kosh » Do Aug 30, 2018 5:11 pm

GAM korrigiert ja kräftig heute

Seit einiger Zeit versuche ich mich mit dem Zeichnen von Linien, aber in meiner Zeitachse des Charts (bis 2009) hat GAM sämtliche Barrieren nach unten durchbrochen. Zwar haben die Volumen wieder zugenommen, aber das sieht mir bis auf Weiteres nach Vertrauensverlust aus.
Jedenfalls stehe ich z.Z. ohne Anhaltspunkte da und frage mich, ob eine hypothetische Dividendenrendite von 10% den Sturzflug auffangen kann?

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: GAM

Beitragvon kosh » Do Dez 13, 2018 12:40 pm

Hallo Nostradamus
GAM korrigiert ja kräftig heute

Immer wieder heute :?:
GAM hält sich stur an meine Hobbytrendlinie, bis zur Schwarzen Null ist's nicht mehr weit. Die 20% "Dividendenrendite" wurden heute intraday unterboten und kein Kommentar zu diesem Trauerspiel.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: GAM

Beitragvon nostradamus » Mo Dez 17, 2018 3:06 pm

Sorry, dass ich mich zu GAM nicht mehr gemeldet hatte. Schaue hier nur noch vereinzelt rein (z.B. betr. Cosmo, da dies einer der wenigen Titel ist, welcher intensiv diskutiert wird). Bei GAM bin ich schon länger nicht mehr dabei und habe deshalb die Geschichte bloss noch vom Rande her verfolgt. Ich bin nochmals durch den Thread und habe bemerkt, dass ich die Veräusserung nicht "publiziert" hatte. Nicht ideal, hab aber auch nur beschränkt Zeit und schreib bloss bei Lust und Laune.
In meinem ersten Beitrag schrieb ich u.a. :

nostradamus hat geschrieben: GAM seinerseits hat mittels einer relativ aggressiven Akquisitionsstrategie versucht neue AuMs und Kompetenzen dazuzukaufen. Wie erfolgreich die Zukäufe sind wird sich erst zeigen, da da ja immer vergangene Performance und damit kreierte AuMs gekauft werden und zudem das Know-how oft personen-spezifisch ist.
Die Ende Juni angekündigte Akquisition von Cantab ist beachtlich: ...


Die Akquisitionsstrategie scheint nun tatsächlich nur kurzfristig einen Schub verpasst zu haben und ein Grossteil des akquirierten Goodwills muss nun abgeschrieben werden. Mich hatte erstaunt, dass das alte Management um Friedman die Unterstützung von den Aktionären erhalten hatte und RBR mit seinen Vorschlägen an der GV nicht durchkam. Nun hat die Geschichte um Haywood den Stein in's Rollen gebracht.

Ist GAM nun ein Schnäppchen? Der "tangible" Buchwert liegt nur bei ca. CHF 1, eine Abwicklung wäre also für die Aktionäre nicht profitabel. Viel wahrscheinlicher ist das GAM als Ganzes verkauft wird oder ein "Break-up" stattfindet. Ich würde meinen, dass es im Interesse der Aktionäre wäre, dass dies bald geschieht, da je länger man wartet, die AuM Abflüsse zunehmen und die guten Mitarbeiter zur Konkurrenz abwandern. Was ein fairer Wert ist, kann ich nicht sagen, aber ein "Angebot" +- CHF 5 würde mich nicht überraschen. Ein Break-up und Verkauf der "Einzelteile" könnte wohl u.U. auch mehr erlösen.

CU nostradamus
0 Personen gefällt dieser Post.
nostradamus
Trader
 
Beiträge: 105
Registriert: Mi Mär 25, 2015 4:10 pm

Vorherige

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste
cron