Top Picks 2020

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: Top Picks 2020

Beitragvon Aconcagua » Di Okt 06, 2020 1:48 pm

Wieder 700 neue Fälle gestern, dazu ein Präsident in den USA der möglicherweise eine Wahlniederlage nicht akzeptiert oder dann nicht abtreten will mit der Folge von Ausschreitungen im Land, dann brodelt es in der ehemaligen Sowjetunion in Bergkarabach was dann jederzeit auch die Türkei in das Spiel bringen kann, dazu Minsk/Moskau und jetzt auch noch Kirgistan, ich bleibe vorsichtig bezüglich DOW >30K und >11K SMI....

700 new COVID-19 cases in Switzerland. Equivalent to ~26,600 in the US or ~7,000 in Germany.
0 Personen gefällt dieser Post.
Aconcagua
Trader
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo Apr 20, 2015 8:25 am

Re: Top Picks 2020

Beitragvon PizMedel » Mi Okt 07, 2020 5:23 pm

und was ist daran genau anders als früher? Wir leben und lebten immer in einer relativ unsicheren Welt. Es gab Kriege und wird sie wieder geben, Diktatoren unterdrücken ihre Völker und US Präsidenten waren schon diverse Male nicht ganz so wie es sich die lieben Europäer vorstellten. Und die Krankheiten kamen und gingen und raften immer wieder mal viele Meschenleben dahin.

Das Einzige was ich sehe, das heute anders ist als früher ist die enorme Menge an Schulden, doch selbst das ist in Relation zum GDP nicht ganz so dramatisch wie es öfters dargestellt wird. Zumal bei Null Zins, es niemanden zu stören scheint.

Vorsicht ist immer gut, aber man muss daran denken, dass diese Vorsicht immer auch gewisse Opportunitätskosten haben kann, zumal heute die ganze Anlagegemeinde „relativ“ arbeitet und es sich eigentlich nicht mehr leisten kann/will etwas anderes zu machen als investiert zu sein.

Und was die Vorsicht in Bezug auf aktuelle Krankheiten betrifft, würde ich sagen, sollten wir mal nach China schauen. Da man es sich dort nach wie vor nicht leisten kann, wegen einer Krankheit auf Dauer nicht zu arbeiten, da man ganz einfach grössere Sorgen hat (ohne Cash kein Food, etc.), werden uns diese Länder noch mehr den Rang ablaufen als uns das lieb sein kann. Und irgendwann, wenn wir dann alle Produktion dahin verlegt haben, dann sind wir verkauft. Sie USA, die haben gerade wieder ein rekordhohes Budgetdefizit vermeldet, von America First kein Spur, denn dieser Zug ist längstens abgefahren. Ohne Produktionsstätten und gut ausgebildete Leute kann man noch so viele Zölle erheben, das kommt nicht mehr zurück. Das bringt höchstens Inflation für ein Land das eh schon unter allen möglichen Problemen ächzt.

Wir sollten uns auf unsere Tugenden zurück besinnen. Ganz nach dem Motto: „Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, wir steigern das Bruttosozialprodukt“. Aber klar, wir sind lieber nett und lieb und bleiben gesund zu Hause......wahnsinnig was wir da den nächsten Generationen aufbürden.

Gruss
PizMedel
0 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Vorherige

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste