BLACKSTONE RESOURCES N

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

BLACKSTONE RESOURCES N

Beitragvon dtc » Fr Aug 14, 2020 10:40 am

Ein Titel mit viel Potenzial , was meint ihr dazu ?

Die in der Schweiz ansässige Blackstone Resources AG gab bekannt, dass sie eine Reihe wichtiger Meilensteine ​​für die Herstellung von gedruckten Batteriezellen aller Art erreicht hat.

Das Unternehmen hat über seine deutsche Tochtergesellschaft Blackstone Technology GmbH in die nächste Generation der Batterietechnologie investiert. Dies umfasst patentierte 3D-Drucktechniken und Untersuchungen zur Massenproduktion von Festkörperbatterien: Diese können eine höhere Energiedichte und eine höhere Anzahl von Ladezyklen bieten.



Die ersten funktionierenden Batteriezellen mit gedruckten Elektroden wurden erfolgreich getestet.

Batteriefabriken, die heute gebaut werden, produzieren einen Batteriezellenformfaktor. Diese Montagesysteme sind sehr speziell und teuer. Der Herstellungsprozess der Elektroden ist energieintensiv und es werden gefährliche Lösungsmittel verwendet.

Blackstone bietet eine flexiblere und kostengünstigere Produktionstechnologie auf der Basis von Druckbatterien. Es deckt eine breite Palette von Zellformaten ab, bei denen verschiedene Kathoden- und Anodenchemikalien verwendet werden. Folglich könnte jede Sekunde eine fertige Batteriezelle in einem Automobilformat hergestellt werden und die Produktionslinie verlassen.

Blackstone sieht diese Drucktechnologie als Eckpfeiler für die zukünftige Produktion aller Festkörperbatterien an. Es sieht ein enormes Potenzial für den Druck kompletter Batteriemodule und Batteriesysteme. Dies wird die Produktionskosten weiter erheblich senken.

Im Juli wurden die ersten funktionierenden Batteriezellen mit dicken, bedruckten Elektroden (C / LFP) hergestellt und erfolgreich getestet. Dadurch kann die Energiedichte für alle gängigen Kathodenchemien um ca. 20% erhöht werden.

Diese Elektroden wurden unter Verwendung umweltfreundlicher Bindemittelsysteme auf Wasserbasis hergestellt. Die Herstellung der Elektroden ist völlig schadstofffrei und senkt langfristig die Produktionskosten.

Der Produktionsschritt der Kalandrierung von Elektroden ist nicht mehr erforderlich. Die notwendige Porosität wird einfach während des Druckens eingestellt.

Kurzfristiges Ziel ist es, die Serienproduktion zu etablieren und damit die Eignung für die Massenproduktion zu beweisen. Die Planung einer ersten Produktionsanlage hat bereits begonnen. Parallel dazu wird der Druck von Festkörperbatteriezellen getestet. Mittelfristig wird Blackstone Technology komplette Batteriezellen einschließlich Gehäuse mit extrem hoher Geschwindigkeit drucken.

—Holger Gritzka, CEO der Blackstone Technology GmbH



Blackstone Resources ist eine Schweizer Holdinggesellschaft mit Sitz in Baar, Kanton Zug, und konzentriert sich auf den Batteriemetallmarkt als Primärmetalle. Darüber hinaus werden Raffinerien für Gold- und Batteriemetalle eingerichtet, entwickelt und verwaltet. Dazu gehören Kobalt, Mangan, Molybdän, Graphit und Lithium. Darüber hinaus hat Blackstone Resources ein Forschungsprogramm zu neuen Batterietechnologien gestartet.
0 Personen gefällt dieser Post.
dtc
Trader
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa Mär 14, 2015 9:25 pm
Wohnort: Zug

Re: BLACKSTONE RESOURCES N

Beitragvon kosh » Fr Aug 14, 2020 12:31 pm

Blackstone mag Patente zur Herstellung von Festkörperbatterien haben, aber sie haben wohl keine Patente für die Festkörperbatterietechnik, oder?

Für mich persönlich ein vergleichbarer Fall gleich um die Ecke: MBTN stellt Maschinen für die Solarzellenindustrie her, hält also jede Menge Patente, ironischerweise inklusive Solarzellenpatente. Wo steht MBTN heute? Die Strategie wird komplett erneuert und man fertigt fortan selbst.

Wollte Blackstone das gleiche tun, müsste man diverse Patentgebühren für die Festkörperbatterietechnik zahlen. Wenn Blackstone nur liefert, bleiben die Gebühren beim Kunden hängen, der vorraussichtlich nicht der einzige sein wird, was einen unerbittlichen Preiskampf auslöst.

Fazit: Patente allein genügen nicht, das Geschäftsmodell muss auch "verhebben". Ich habe mir einen Einstieg überlegt, bin aber davon abgekommen.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 376
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: BLACKSTONE RESOURCES N

Beitragvon atlan » Fr Aug 14, 2020 3:19 pm

Seit vorsichtig hier siehe Post von Gertrud

https://www.cash.ch/comment/724534#comment-724534
0 Personen gefällt dieser Post.
atlan
Trader
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr Mai 08, 2015 7:22 pm

Re: BLACKSTONE RESOURCES N

Beitragvon dtc » Fr Aug 14, 2020 3:51 pm

Besten Dank für euer Feedback , denke auch , das ist nicht alles sauber , was da läuft .

Werde auch nicht einsteigen .
0 Personen gefällt dieser Post.
dtc
Trader
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa Mär 14, 2015 9:25 pm
Wohnort: Zug


Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste
cron