Top Picks 2021

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Top Picks 2021

Beitragvon SLX8 » Mo Jan 04, 2021 11:25 am

Gutes neues Jahr allen... mich würde mal eure (und vor allem Piz Medel's) Top Picks fürs 2021 interessieren?

ich habe zurzeit im Depot:
- Zalando
- Logitech
- Swatch
- Netflix
- Vaudoise
- Varta
- MCHN
- IVF Hartmann
0 Personen gefällt dieser Post.
SLX8
Trader
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm

Re: Top Picks 2021

Beitragvon Schlingel » Mo Jan 04, 2021 12:01 pm

Hier meine aktuell gehaltenen Titel:


Swiss Life
Kardex
Kühne u Nagel
Barry Callebaut
Novartis
Roche
BRKB
Amazon
Alphabet
Microsoft
Facebook
Alibaba $
Apple
Tesla
SIKA
Allianz Euro
SAP in Euro
RRTL
Geberit
Swiss Re
Zurn
Interroll
Nestle
Zur Rose
0 Personen gefällt dieser Post.
Schlingel
Trader
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa Mai 13, 2017 11:15 am

Re: Top Picks 2021

Beitragvon Premium » Mo Jan 04, 2021 1:00 pm

Hier einige von mir gehaltene Titel;

TTD
DUFN
ADN1
SWTQ
FB
ARBN
PANW
LHN
SLHN
EWZ
FHZN
Visa
VAHN
SREN
DELL
PLUG
HHFA
KO
JFN
Lastminute
SAP

Pinterest
SKIN
DHI
Zoom
Alibaba


(Unrealisierter Gewinn/Verlust von oben nach unten).

Watchlist:

Swatch
Tencent
Gold
crypto
0 Personen gefällt dieser Post.
Premium
Trader
 
Beiträge: 254
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Top Picks 2021

Beitragvon Freundschaftsdienst » Mo Jan 04, 2021 4:29 pm

Starte dieses Jahr mit folgendem Setup:

Symbol
39EA
WEW
M3BK
HLAG
LEI
EXL
ZIL2
FIVN
ALGN
ADS
UAA
IAC
ENDP
PLR

Gute Trades wünsche ich euch Allen.....
0 Personen gefällt dieser Post.
Freundschaftsdienst
Trader
 
Beiträge: 19
Registriert: Do Mär 19, 2015 3:00 pm

Re: Top Picks 2021

Beitragvon rogueT » Mo Jan 04, 2021 5:01 pm

Das ist doch mal eine Liste nach meinem Geschmack, abseits der üblichen SMI'lers und der handvoll heimischer Zockerleichen. Allerdings das meiste schon sehr gut gelaufen. Warum schreibst du nicht öfters hier?

Starte selbst mit ARYN, RLF via BRPA/BRPAW, BLRX, NWRN. Dazu viel Cash, ein Rücksetzer ist fast schon zwingend, die meisten Indikatoren glühen geradezu. Eine TSLA bspw. würde ich ja gerne shorten, traue mich aber (noch) nicht, man kann nie wissen wie hoch die Fahnenstange noch gezogen wird bevor sie bricht. Silber erwäge ich den Wiedereinstieg und eine Reihe von Biotechs sind "on watch".

Bin gespannt was das neue Jahr so bringt, die Erwartungen sind aber rundum sehr hoch, was idR. für Enttäuschungen spricht. Allerdings sitzt das spekulative Geld immer noch sehr locker. Die Robinhooders bekommen ja gerade wieder einen Stimuluscheck mit dem sie dann wieder fractional Tesla-shares kaufen können...

Freundschaftsdienst hat geschrieben:Starte dieses Jahr mit folgendem Setup:

Symbol
39EA
WEW
M3BK
HLAG
LEI
EXL
ZIL2
FIVN
ALGN
ADS
UAA
IAC
ENDP
PLR

Gute Trades wünsche ich euch Allen.....
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: Top Picks 2021

Beitragvon SLX8 » Mo Jan 04, 2021 5:44 pm

stimmt ich habe auch noch eine kleine position NWRN und BSLN. die lass ich einfach mal liegen, weil wirklich nur kleine position im Depot.
Silber bin ich leider zu früh raus... erwäge aber wieder ein zu gehen bei einem Rücksetzer.
0 Personen gefällt dieser Post.
SLX8
Trader
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm

Re: Top Picks 2021

Beitragvon Freundschaftsdienst » Mo Jan 04, 2021 6:32 pm

rogueT hat geschrieben:Das ist doch mal eine Liste nach meinem Geschmack, abseits der üblichen SMI'lers und der handvoll heimischer Zockerleichen. Allerdings das meiste schon sehr gut gelaufen. Warum schreibst du nicht öfters hier?


Ja, vielleicht sollte ich.... aber auch ich kann nicht zaubern....

Meine Strategie ist ganz simpel und besteht aus den folgenden Schritten, deshalb auch praktisch nur Titel im Portfolio die schon top gelaufen sind:
- Nur in starken Aufwärtstrend kaufen
- Sofort die Position nach Kauf mit einem StopLoss 15% unter dem Kaufpreis sichern
- StopLoss wird alle 3 Wochen angepasst
- Alle 3 Wochen suche ich nach neuen Kaufgelegenheiten und lege mir die in eine Personal Page (Watchlist), die besten Kandiaten (Hotpicks) bewerte ich alle 3 Wochen mit einem Stern im Kommentarfeld wenn ich den Titel sofort kaufen würde/könnte



Simpel gesagt, ich habe ein Date mit meinem Vermögen alle 3 Wochen, was mich dann jeweils ca. 2-3 Stunden beschäftig.

Geschäftsberichte, Fachzeitschriften oder sonstige Informationsquellen lasse ich konseqent ausser Acht, das einzige Beurteilungskriterium ist der Chart. So verpasse ich natürlich auch einiges, wie z. Bsp. der Bitcoin der letzten Monate, wenn ich grad keinen Cash habe oder Schiss in der Hose.

Wäre vielleicht eine Idee unsere aktuellen Shortlists periodisch zu teilen.... wer wäre dabei und auf welche Weise könnte das geschehen?
Dateianhänge
2021-01-04 17_26_23-The Swiss leader in online banking_(1600_x_1200).jpg
2021-01-04 17_26_23-The Swiss leader in online banking_(1600_x_1200).jpg (130 KiB) 1731-mal betrachtet
0 Personen gefällt dieser Post.
Freundschaftsdienst
Trader
 
Beiträge: 19
Registriert: Do Mär 19, 2015 3:00 pm

Re: Top Picks 2021

Beitragvon pinot » Di Jan 05, 2021 10:57 am

@Freundschaftsdienst: Das ist mit Sicherheit nicht die schlechteste Strategie.

Meine aktuellen Positionen sind:
SLHH
VAHN
LEON
VIFN
HELN
ACPH
SKIN
RDHL
SPG
THO
BTC

Bis vor kurzem hielt ich ALCRB und TPE, welche ich verkauft und dafür mehr in BTC gewechselt habe.

Das grösste Potenzial sehe ich bei den oben aufgeführten Positionen klar bei Bitcoin. Da in diesem Forum wenig zu BTC geschrieben wird, zwei/drei Überlegungen dazu:
- Die Akzeptanz von Bitcoin steigt und es bestehen immer mehr Anlage- und Anwendungsmöglichkeiten (Bsp. Paypal in USA)
- Bitcoin ist auf 21m Coins limitiert (aktuell sind etwas mehr als 18.5m geschürft)
- im Gegensatz zu 2017 sehen wir vermehrt Institutionelle Investoren, die in BTC investieren
- Bitcoin ist extrem sicher, vielleicht sogar das sicherste Wertaufbewahrungsmittel überhaupt (Energie wird in Sicherheit getauscht); verglichen mit Gold ist es aber viel einfacher transferier- und als Zahlungsmittel einsetzbar
- Bitcoin ist aufgrund der Limitierung faktisch die härteste Währung der Welt (Personen in Volkswirtschaften mit Inflation können ihr lokale Währung in BTC tauschen)
- Was ich erst kürzlich begriff, ist, dass die Bitcoin nicht aufgrund veralteter Technologie langsam ist und viel Energie benötigt, sondern dass dies bewusst gewählt ist (der Source Code soll relativ simpel sein), um die Sicherheit von BTC zu maximieren.

Bei anderen Kryptowährungen wäre ich extrem vorsichtig. Viele werden mit dem beginnenden Hype wiederum mitziehen. Bei manchen dürfte aber kein nachhaltiger Anwendungscase bestehen.

Cheers, Pinot
0 Personen gefällt dieser Post.
pinot
Trader
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr Mai 29, 2020 11:16 pm

Re: Top Picks 2021

Beitragvon SLX8 » Di Jan 05, 2021 12:02 pm

Ich halte schon seit Jahren Kryptos, da es auch damals ein Teil meiner Masterarbeit war. Grössten Teil habe ich ganz klar in BTC. und dann halte ich noch etwa 15 andere Coins, aber die machen zusammen nicht mehr als 10% von meinen gesamten Kryptos.

ich glaube schon lange an den BTC, weil ich auch die Technologie und Logik dahinter verstehe. damals wurde ich belächelt, heute halten die meisten es auch. ich denke heutzutage darf es in keinem Depot mehr fehlen, wenn es auch nur ein kleiner Teil ist. vorrechnen muss ich ja keinem, was heute wäre, hätte er damals 1000.- investiert.

und ich denke das ende der fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. wie gesagt, es ist limitiert und immer mehr wollen es.
0 Personen gefällt dieser Post.
SLX8
Trader
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm

Re: Top Picks 2021

Beitragvon guns n'roses » Di Jan 05, 2021 2:11 pm

Hallo zusammen

Nach einigen Jahren Börsenabstinenz und warten auf eine Kaufgelegenheit sprich Börsenbaisse bin ich seit März/April 20 wie folgt investiert:
ZURN
VAHN
TIBN
VIFN
VBSN
Cham
ADEN
SKIN/COPN
Gold (auch physisch)

Habe darauf geachtet oder versucht "stabile" Firmen zu kaufen. Zur Absicherung habe ich nach dem Corona-Turnaround jeweils (falls erreicht) beim Erreichen von 30 % Gewinn der jeweiligen Aktie 30-35 % der Aktienposition verkauft und den Gewinn zum Teil wieder investiert (auch in Gold) oder halte es jetzt in Cash (für neue Rückschläge). Die restlichen 65-70 % habe ich zu diesen EP's lange vor zu halten, sind ja auch gute Dividendenaktien dabei.

Das ist meine kleine persönliche Strategie....
Euch allen ein gutes Neues und danke für die vielen Inputs.

Grüsse
guns n'roses
0 Personen gefällt dieser Post.
guns n'roses
Trader
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr Jun 05, 2020 2:08 pm

Nächste

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste