Cosmo Pharm N (COPN)

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon rogueT » So Dez 23, 2018 4:42 pm

Nach langer Abstinenz stelle ich fest: 1. es läuft wieder leicht mehr hier im Forum (aber immer noch herzlich wenig absolut gesehen) und 2. es gibt leider immer noch nur eine Aktie die wirklich interessiert (aber nicht mich). Mittlerweile hat sich allerdings - unter Schmerzen - die Erkenntnis verbreitet, dass COPN doch kein Sonderfall und ein No-Brainer ist, der weder vor Rückschlägen in der Pipeline noch vor Finanzierungsschwierigkeiten immun ist. Eigentlich alles völlig normal für eine Pharmabude in diesem Stadium, aber irgendwie ging das bei einigen Darlings gerne vergessen. COPN war mir immer zu "schwer", dh. die Marketcap einfach zu hoch, für die Tatsache dass da die grossen Cashflows noch Zukunftsmusik sind.

IDIA gehört für mich in die gleiche Kategorie. Die wird munter von jedem Bankberater seinen Witwen- und Waisenkunden ins Depot gelegt, mit Verweis, dass das die neue Actelion werden MUSS. Es muss gar nichts! Der Leistungsausweis der Clozels ist zwar äusserst bemerkenswert, aber Fakt is auch, dass IDIA heute nur aus Forschung besteht die viel Geld verschlingt und kein einziger Wirkstoff zugelassen ist und Cash generiert. So eine Firma gleich mit mehreren Miliarden zu bewerten, ist nach m.E. grob fahrlässig und die Chancen für Börsianer liegen klar auf der Shortseite.

Solche Titel interessieren mich allenfalls à la long, wenn sie mit deutlich weniger Vorschusslorbeeren daherkommen und nur ein paar hundert Millionen auf die Waage legen. Diesbezüglich gabs dieses Jahr aber auch einigen Anschauungsunterricht. Diese SGYP und auch diese AKAO z.B., die ich vor langem mal getradet hatte, sind heute bankrott. Und das trotz Zulassungserfolg ihrer Medis! Das ist schon beachtlich: nicht das Scheitern der klinischen Versuche oder das Abschmettern der FDA waren hier das Problem (so wie meistens), sondern der Alleingang, die damit verbundenen Finanzierungsrunden und letztlich auch enttäuschende Verkaufszahlen Post-Zulassung. Den Wirkstoff von SGYP (gegen CIC und IBS-C in den US vermarktbar), reisst sich jetzt BHC (ehemals Valeant, auch ein alter Bekannter unter den gefallenen Engeln) im Insolvenzverfahren unter den Nagel. So geht das!

Deshalb bleibe ich bei meinen Leisten und trade solche Titel immer wieder gerne, aber fürs langjährige Investieren fehlt mir aufgrund all dieser Erfahrungen einfach das Grundvertrauen (und in 30 Titel zu investieren, von denen dann einer richtig schön aufgeht, habe ich auch keine Lust).
2018 war aber für mich offengestanden ein beschi..eidenes Jahr! Auf meinen Momentumtrades habe ich nicht viel gerissen (obwohls da auch etliche Chancen gab, allen voran die Bonanza in Hanfaktien) aber schlimmer ist, dass ich mich mit Markettiming (long & short auf Indizes) ordentlich in die Nesseln gesetzt habe. Mit Derivaten lässt sich unter dem Strich und in Summe kein Geld machen (kenne niemanden, der das von sich behaupten kann, ausser man ist eine Bank und verkauft sie systematisch an die Glücklosen), da muss man mir erstmal das Gegenteil beweisen.

2019 ist bei mir deshalb wieder diszipliniertes Handeln von Aktien angesagt. Vorzugsweise Junk mit Momentum oder Value mit ordentlichem Abschlag. Diese Strategie hat sich in den vergangenen Jahren für mich bewährt. Biotech und Pharma ist da erfahrungsgemäss auch immer gut vertreten. Ob eine Cosmo auch einmal darunter fällt glaub ich nicht, aber man weiss ja nie.

Wünsche frohe Festtage allerseits und ein erfolgreiches Börsenjahr 2019!
rT
1 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 522
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Beitragvon Fuego » Di Dez 25, 2018 12:09 pm

@nostradamus
Vielen Dank für dein Antwort.
0 Personen gefällt dieser Post.
Fuego
Trader
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:56 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Dilbert » Di Feb 12, 2019 12:27 pm

Cosmo Pharmaceuticals reicht Zulassungsantrag für Methylenblau MMX 200 mg Tabletten bei Europäischer Arzneimittel-Agentur ein


https://www.cosmopharma.com/~/media/Files/C/Cosmo-Pharmaceuticals-V2/news/press/190212/190212_Cosmo_Press_Release_EMA_MB_filed_GE.pdf

(c/p)
Es wird erwartet, dass das Überprüfungsverfahren innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen wird.
«Während wir auf das Ergebnis des FDA-Berufungsantrags warten, verfolgen wir weiterhin das Ziel, Methylenblau MMX auf andere Märkte zu bringen."

Tja, und während ICH "warte", sende ich in unregelmässigen Abständen ein COSMO-Preis-Möge-Steigen-Stossgebet himmelwärts ;-)

Dilbert
0 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon goldennugget » Fr Feb 15, 2019 12:16 pm

da wissen einige mehr als andere, bad news on the way and out already !
0 Personen gefällt dieser Post.
goldennugget
Trader
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Mär 14, 2015 6:57 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon tourischt » Fr Feb 22, 2019 11:01 am

Die gute Nachricht:
So tief wie seit August 14 (knapp 190 CHF) kann die Aktie definitiv nicht mehr fallen.

Rückblick:
Im August 14 wurden Kurse von mind. 350 CHF (bis spätestens 2019) berechnet und belächelt, wer einen Kursfall auf 120 CHF prognostizierte.
0 Personen gefällt dieser Post.
tourischt
Trader
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo Jun 01, 2015 10:16 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Perestroika » Fr Feb 22, 2019 11:02 am

wird wohl schon so sein. Ein Trauerspiel. Den Antrag für MB in Europa hätte man wohl auch früher machen können. Dauert wieder ein Jahr...

Good News sind in letzter Zeit zur Seltenheit geworden.

greetz
Perestroika
0 Personen gefällt dieser Post.
Perestroika
Trader
 
Beiträge: 94
Registriert: Di Mär 17, 2015 10:39 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon kosh » Fr Feb 22, 2019 2:27 pm

Zur Erinnerung, @Lumnezia hat's im Dezember mit Fibonacci auf den Punkt gebracht:
viewtopic.php?f=5&t=68&p=4727&hilit=Fibonacci#p4727
Also zurück zu Cosmo, da ich schon habe, warte ich ab, ob die Fibonacci-Supports bei 80 halten.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 154
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Dilbert » Fr Feb 22, 2019 6:12 pm

tourischt hat geschrieben:...Im August 14 wurde.... belächelt, wer einen Kursfall auf 120 CHF prognostizierte.



Zu recht! 120 sind ja über 40% vom aktuellen Kurs entfernt. Autsch.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Dilbert

Sorry: Gescheitere News habe ich leider nicht. Vielleicht hilft ja beten... kennt jemand den Papst persönlich?
0 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon kosh » Fr Feb 22, 2019 7:33 pm

Hallo @Dilbert

Vor Jahren habe ich mitunter bezweifelt, dass man den Chart sinnvoll lesen kann. Das hat sich geändert als der Kurs begann bröckelnd aus seinem Seitwärttrend auszubrechen. Kaum mehr News die einen vom Hocker hauen - im positiven Sinne - dafür wiederholte Beteuerungen, dass es kaum eine Firma gibt, die solider in die Zukunft plant, in dieser Branche jedenfalls.

Manchmal frage ich mich schon auch, was Ajani im Schilde führte, als er meinte “I have a dream”. Oder wie lange es noch geht, bis die COPN-Beteiligung an Cassiopea mehr wert ist als COPN selbst. Oder ob man mit Zulassungsanträgen wartet, bis man endlich Konkurrenz hat.
Nach wie vor frage ich mich, warum man für die Uraltbratwurstanwendung Methylenblau im Kombination mit einer erprobten Technologie (MMX) keine beschleunigten Verfahren erhält. Statt dessen wird alles nur immer wie langsamer.

Bei 80 wäre ich dann übrigens zurück beim Verdoppler. Nach meiner Erfahrung läuft es bei mir so: Wenn ich verkaufe, geht es obsi, behalte ich, geht’s runter. So oder so, @rogueT hat einfach recht, man sollte sich nie in eine Aktie verlieben, denn das ganze Geheimnis eines jeden Geschäfts ist für 1 Franken kaufen und für 2 Franken verkaufen, schnurzpiepegal worum es sich handelt, “dream” hin oder her.

Bin seit letzter Woche übrigens bei ZURN dabei, aus charttechnischen Gründen einerseits, gestützt von Grecos Leistungsausweis und Ankündigungen (Dividende auf 19.-) andererseits. M.M.n. ist Luft bis 380, das jedenfalls lese ich aus meinem Laienchart raus und würde meine langjährige Beobachtung stützen, dass 5% Dividendenrendite vielfach das untere Limit sind. Und der Hüppimalus sollte sich auch irgendwann in Luft auflösen.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 154
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon kosh » Di Mär 12, 2019 1:01 pm

Resignation oder Ratlosigkeit oder gespült oder was?
FDA weist Zulassungsantrag zurück, FDA weist Berufung zurück.
Cosmo verzichtet auf weitere Rechtsmittel und will einen neuen Studienplan vorlegen. Nach der Genehmigung sollen die Phase-III-Tests beginnen.
… Analysten zufolge könnte sich ein möglicher Marktstart in den USA um bis zu drei Jahre verzögern.

Die Verzögerung nach der Verzögerung nach der Verzögerung …
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, ich bin nach wie vor dabei. Vorerst sieht es so aus, als halte @Lumnezias Fibonacci auch das aus. Es könnte also sein, dass der Markt meint, dass COPN ohne Methylenblau MMX so um die 80.- wert ist.
Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 154
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 2 Gäste
cron