Cosmo Pharm N (COPN)

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon PizMedel » Mi Okt 07, 2020 5:28 pm

RedHill Biopharma heute mit recht ermutigenden News zu Opaganib .... ist meiner Meinung im Spitzenfeld für eine mögliche COVID-19 Kur.

Gruss
PizMedel
0 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon rogueT » Mi Okt 07, 2020 5:58 pm

Ehm....Phase 2, Sicherheitsbeurteilung erste 24 Patienten. Sorry, aber das ist ein Furz im Wald
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 560
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon PizMedel » Mi Okt 14, 2020 5:26 pm

Ich getraute mich das nicht im RLF zu schreiben :D Die Meldung vorgestern oder wars gestern, ist doch auch ein laues, warmes Lüftchen (Furz, gell RogueT) und hat rein gar keine Neuigkeiten beinhaltet. War ja alles schon bekannt.

Aber eigentlich möchte ich nochmals auf RDHL aufmerksam machen, resp. die Bewertungen. RDHL hat bereits 3 Medikamente welche zum Vertrieb zugelassen sind und weitere 4-5 im Köcher, welche allesamt einzeln das Umsatzpotential von RLF-100 haben.

Nun RDHL hat eine Market-Cap von Fr. 350 Mio. und RLF?

Zudem, wie gross schätzt man den COVID-19 Markt denn ein? Am Anfang gross und danach? Schaut euch mal die Umsätze von Tamiflu an, das gibt vielleicht eine Indikation....

Ich mag es RLF sehr gönnen, wenn sie denn wirklich erfolgreich sind. Ich wäre aber sehr überrascht, wenn sie mehr als 2-3 Jahre einen Gewinn von sagen wir mal Fr. 100 Mio. erzielen könnten. Und danach wird niemand mehr Verwendung dafür haben. Was zahlt man für so was?

Da fühle ich mich mit COPN/SKIN und ihren diversen Beteiligungen wirklich komfortabel wohl.

Gruss
PizMedel
0 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon rogueT » Mi Okt 14, 2020 7:19 pm

Lieber PizMedel, brauchst keine Angst haben, darfst schreiben wo und was du willst. Ich bin ja sogar mit dir einig; die letzte PR von RLF brachte nichts Neues und man darf sich auch fragen, warum sie überhaupt ein solches Communiqué raushauen, denn bislang haben sie sich ziemlich diszipliniert den Pump&Dump-Spielchen verwehrt (ansonsten machen das in USA eigentlich alle Pennystocks und auch hierzulande haben das einige gut drauf, WIHN beispielsweise kann diesbezüglich nichts mehr dazulernen). Aber im Gegensatz zu dir, habe das auch nicht als "ermutigende News" verkauft. Da musste ich einfach intervenieren, sorry, nicht alle hier verstehen Pharma-Englisch, deshalb hab ich das Deutsch und deutlich übersetzt.

Vielleicht ist RLF ja ein Rohrkrepierer und RDHL ein aufgehender Stern am Pharmahimmel. Niemand weiss es und wenn sich der Newsflow dahingehend entwickelt, bin ich auch gerne bereit umzusatteln. Oder wie es John M. Keynes, Jahrhundertökonom und Hobbyspekulant, so schön sagte: "If the facts change, I change my opinion. What do you do, Sir?" Nur, die letzten News beider Firmen geben dazu keinerlei Anlass, da keine neuen Fakten beeinhaltend. Überhaupt geht es ja beim Investieren/Spekulieren nur um das Einschätzen des ex-ante Chancen/Risiko-Verhältnis unter unvollständiger Information. Jenes ist bei RLF zwar nicht mehr ganz so interessant wie am 3.August, aber für mich immer noch gut genug. Und wenn mir der Gaul dann doch zusammenklappt, flüchte ich mich vielleicht auf den roten Hügel. Schaue mir das RDHL Paket gerne noch näher an, aber als Covid-Play taugt der aktuell noch nicht.
En Gueta!
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 560
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon PizMedel » Mi Okt 14, 2020 10:12 pm

RDHL ist kein COVID play, das hat ja auch niemand jemals gesagt. Sie haben aber genau wie RLF ein Mittelchen das eventuell taugt auch bei COVID den Gesundheitszustand etwas zu verbessern. Wenn nicht, dann hat eben RDHL noch ein paar andere Pfeile im Köcher und zwar z.T. für chronische Krankheiten, was bezgl langfristige Umsatzentwicklung und Stabilität sehr wichtig ist.

Das ist der grosse Unterschied zwischen diese Titeln. Um das zu sehen braucht es auch keine medizinische Ausbildung.

Cu
PizMedel
0 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 150
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Perestroika » Do Okt 15, 2020 8:16 am

Ich beteilige mich hier auch kurz. Ich bin bei beiden investiert und COPN habe ich auch. Bei RLF bin ich nicht ganz der Meinung von PizMedel. Es kann gut sein, dass RLF-100 ein ähnliches Schicksal wie Tamiflu erleidet. Aber, das sehr interessante bei RLF ist die Inhaler-Version. Einige glauben ja, dass der Inhaler der künftige heilige Gral für Lungenkrankheiten sein wird. Wenn ja, dann ist das Potenzial immens. Aber ob heute die Bewertung von über 1 Mrd. gerechtfertigt ist, wird sich weisen müssen. Bei einer Zulassung wird da sicher noch ein Sprung folgen. RLF ist Highrisk und ich bin da nur mit Spielgeld drin. Allerdings hat sich das Spielgeld doch heftig vermehrt... :lol:
Wo ich aber absolut mit PizMedel unterwegs bin ist bei RDHL. Viele ehemalige Salix-Leute sind da dabei und die wissen wie der Töff läuft. Bei RDHL bin ich vor allem wegen der heutigen relativ tiefen Bewertung sehr zuversichtlich. Mit 3 zugelassenen Medis, wovon Talicia ein enormes Potenzial hat und Movantik einen Umsatz von USD 100 Mio. locker bringen sollte. Alleine mit USD 100 Mio. Umsatz von Movantik ist die heutige Bewertung gerechtfertigt. Sollte noch ein Covid-Hype dazu kommen, dann sind wir ev. auch bald bei USD 2 - 3 Mrd. Daran glaube ich aber derzeit nicht. Talicia sollte in den nächsten 3 - 5 Jahren auf einen Umsatz von mind. USD 250 Mio. kommen. Dann wird RedHill in ganz anderen Kurssphären sein. Ich habe Zeit...

greetz
Perestorika
0 Personen gefällt dieser Post.
Perestroika
Trader
 
Beiträge: 112
Registriert: Di Mär 17, 2015 10:39 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon rogueT » Do Okt 15, 2020 8:50 am

PizMedel hat geschrieben:RDHL ist kein COVID play, das hat ja auch niemand jemals gesagt.


Doch, und zwar du:

PizMedel hat geschrieben:RedHill Biopharma heute mit recht ermutigenden News zu Opaganib .... ist meiner Meinung im Spitzenfeld für eine mögliche COVID-19 Kur.Gruss PizMedel


Ist es meiner Meinung nach aber noch nicht (die "News" hatten wir ja schon diskutiert), kanns aber noch werden. Das übrige Portfolio von RDHL schau ich mir gerne noch genauer an.

In der Zwischenzeit habe ich mein RLF-Covid-Play noch "diversifiziert" und zwar mit IFRX. Die sind m.E. in einem ähnlichen Stadium wie RLF, machen aber viel weniger Lärm. Bei den positiven Zwischenergebnissen wird sogar vehement gewarnt, dass diese noch bestätigt werden müssen. P.III ist angerollt in NL, DE und wird erweitert auf USA, Südamerika. Die Marketcap ist um einen Faktor zehn kleiner als bei RLF und zudem mit Cash abgedeckt (das natürlich auch schwindet durch die Studien). Keine Ahnung, ob die an etwas dran sind, aber auf diesem Niveau reichen ja auch schon aufkeimende Hoffnungen für einen Vervielfacher. Das ist bei RLF nicht mehr so, die müssen jetzt liefern, sonst droht der Absturz.
Good night and good luck!
0 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 560
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Aconcagua » Do Okt 15, 2020 1:24 pm

RDHL habe ich auch gespielt von 8.15 auf 10.90, wenn es den wieder unter 9 gibt kaufe ich wohl wieder zu.

aber ja zu nochmals 1'368.13% wie meine derzeitige Relief Posi hat würde ich nicht nein sagen :-)
0 Personen gefällt dieser Post.
Aconcagua
Trader
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo Apr 20, 2015 8:25 am

Vorherige

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste