Cosmo Pharm N (COPN)

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon goldennugget » Do Nov 29, 2018 12:01 pm

News from 31.3.2017 Verkauf Management und Angestellte 618'500 Aktien zum Kurs von CHF 162.--
0 Personen gefällt dieser Post.
goldennugget
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa Mär 14, 2015 6:57 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon skywest » Do Nov 29, 2018 12:15 pm

goldennugget hat geschrieben:News from 31.3.2017 Verkauf Management und Angestellte 618'500 Aktien zum Kurs von CHF 162.--


Danke! Habe es eben gesehen.
0 Personen gefällt dieser Post.
skywest
Trader
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mär 16, 2015 3:59 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon kosh » Do Nov 29, 2018 12:37 pm

Positiv: Wenigstens mal ordentlich Umsatz an der Börse.
... warten wir doch mal ab was PizMedel dazu meint.

Und wenn der Markt was anderes meint? @nostradamus' Bedenken scheinen genau in diese Richtung zu deuten.

Ich denke, dass bei COPN - mal wieder - auch der Zeitpunkt einschenkt:

1) ist das Börsenumfeld nicht gerade optimal
2) ist das Timing der Ankündigung, zeitgleich mit Relafalk, auch nicht optimal
3) obwohl es meistens länger dauert als man denkt, teils warten Aktionäre (inkl. mir) seit Jahren auf angekündigtes Umsatzwachstum
4) hat eine US-Behörde DEN Cosmo-Blockbuster verzögert, oder / und der Konkurrenz Zeit verschafft
5) habe ich mir in Sachen MMX und dem Uraltmittel Methylenblau vorgestellt, dass es schneller geht statt langsamer und neuerdings noch viel langsamer
6) schweben in den US weiterhin Drohungen gegen zu hohe Medikamentenpreise, die nicht mehr nur durch die Politik, sondern auch vom Markt angefochten werden

Gemäss meinem Handgelenk mal Pi-Chart ist COPN nun auf der unteren Begrenzung des Downtrendkanals zwischen ca. 100 und 130, der seit ca. März 2017 läuft. Wenn es das war und Della Cha nicht noch mehr schwarze Kaninchen aus dem Hut zaubert, dann dürfte es das gewesen sein. Sollten die Zeitungsleser morgen auch noch Panikattacken kriegen, dann tippe ich auf 95.

Inzwischen wächst bei mir der Eindruck, dass wenn ich in Idorsia switche, ich nicht nur eine aussichtsreiche Produktepipeline erhalte, sondern auch ein kompetentes Management, das Erfahrungen mitbringt in Sachen Entwicklung bis und mit Zulassung und auch bewiesen hat, dass man weiss wann es Zeit ist zu verkaufen.

By the way: Rifamycin und IBS-D -> https://www.marktpuls.ch/artikel/permalink/261225

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon lost60 » Do Nov 29, 2018 3:12 pm

Cosmo und VolitionRX Zusammen?? Oder, mit 200 Millionen in bar, warum noch 200 Millionen?

1. Cosmo hat eine beteiligung von 3.07% bei Volition RX (https://volitionrx.com) /seit 2016.
VolitionRx shares refer to 3.07% of the capital of VolitionRx Limited an U.S. clinical stage life sciences company listed on the NYSE MKT (VNRX) and focused on developing blood-based diagnostic tests for detecting and diagnosing cancer and other diseases acquired in March 2016. As at 30 June 2018 the fair value was $1,846 thousand, €1,584 thousand (2017: $2,714 thousand, €2,263 thousand) or $2.00 per share (NYSE MKT).
2. Seit 2016 hat Volition RX sehr gute ergebnisse mit sein colorectal cancer test. Internet Seite Volition RX sagt:
Volition’s initial Nu.Q™ products are focusing on colorectal cancer. Colorectal cancer is responsible for over 200,000 deaths in Europe each year, almost 50,000 deaths in the USA and nearly 700,000 deaths worldwide. Products in development
• Interim results of a panel of 3 ELISA assays detected 80% of stage I cancers with 78% specificity, including 66% of high-risk adenomas.
• Interim results of a panel of 4 Nu.Q™ assays detected 81% of colorectal cancers at 78% specificity in a cohort of 4800 symptomatic patients.
• A panel of 4 normalised Nu.Q™ assays detected 67% of high risk adenomas at 80% specificity in a cohort of 530 symptomatic patients.
• A panel of 4 Nu.Q™ assays detected 74% sensitivity at 90% specificity in a pilot study of
58 asymptomatic patients, detecting 75% of early stage I cancers.

3. Volition RS ist dabei, eigene Testprodukte auf den Markt zu bringen.

Von „Volition Investor Presentation von 8. Nov. 2018“
Launched and achieved sales of the Nu.Q™ Total assay kit, the first of our range of Research Use Only kits through our exclusive global distributor, Active Motif. We expect to add further products for Research Use Only during the balance of 2018, building through next year and beyond.
https://volitionrx.com//resources/downl ... 152759.pdf

4. Volition RX arbeitet im selben medizinischen Bereich wie Cosmo! Die Produkte von Cosmo und Volition RX ergänzen sich; Nu.Q von Volition RX erkennt einen Darmkrebs beim Bluttest. Eine Darmspiegelung mit Cosmo's LuMeBlue findet den Krebs. Eleview von Cosmo erleichtert die Entfernung von Krebs
5. Volition RX ist nur 1/10 des Cosmo Wert!
6. Ein Verkaufsteam fehlt bei Volition RX… und Aires wartet, um zu arbeiten
…..

Es ist möglich, dass die heutige Finanzierung bei Cosmo, verwendet werden kann, um Volition RX und Cosmo näher zusammenzubringen?

Was denken Sie??
3 Personen gefällt dieser Post.
lost60
Trader
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 20, 2017 1:42 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon depot » Do Nov 29, 2018 8:07 pm

Die Volition Geschichte gefällt mir am Besten von den heutigen Postings ;)
0 Personen gefällt dieser Post.
depot
Trader
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr Mär 13, 2015 5:45 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon PizMedel » Do Nov 29, 2018 8:28 pm

Also, ich muss ja wohl was sagen: Ich bin ob der miserablen Kommunikation der Cosmo total angepis....

Wie kann man so blöd sein und meinen, dass der Markt in dieser Marktphase ein Blankoschein ausstellt? Tatsache für den Markt ist heute, dass wir neues FK haben zu ca. 3.5 p.a. Kosten und bei guten Kursverlauf eine Verwässerung von ca. 11%, womit der heutige Kursverlauf vollständig erklärt ist.

Offensichtlich ist, dass Cosmo an einer Transaktion arbeitet. Uebernahme einer Firma (Volition Rx, Paion eher nicht) oder Einlizenzierung von einem oderer mehreren Produkten. Wenn diese Transaktion dann Sinn macht und das Potential der Cosmo steigert (bessere Auslastung der Aries Leute), dann hane ich per se kein Problem mit der Transaktion.

Aber wieso muss man zuerst immer noch alle Altaktionäre verarschen? Würde sich so eine Platzierung nicht nach der Publikation der Transaktion einfacher stemmen lassen? Ich glaube ganz einfach Cosmo hat ungefähr die lausigsten Finanz-Berater intern wie extren. Sie alleine sind für den riesigen Vertrauensverlust verantortlich.

Trotzdem, man muss auch sehen, dass Cosmo operativ such sehr viel sehr gut gelingt. Wer kann mir sonst eine Firma nennen, welche alle Profuktkandidaten zur Marktreife bringt (LuMeBlue ist noch nicht gescheitert)? Und selbst wenn LuMeBlue scheitert ist es eine Traumbilanz. Und man hat einen eigenen Vertrieb aufgebaut. Zur Erinnerung, Vifor hat für sehr viel mehr Geld sowas eingekauft. Die haben nur etwa doppelt soviele Angestellte und nur ein Produkt, dass vorläufig auch noch nicht viel mehr Umsatz macht als man das für die Produkte Eleviwe, Aemcolo und Remimazolam im 2020 erwartet.

Wie auch immer, wäre ich VRP und Hauptaktionär der Firma, wäre heute Abend der ex-CFO und Oberdealer seinen Job ganz sicher los.

CU
PizMedel
0 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Grunz » Fr Nov 30, 2018 11:26 am

Also, ich weiss nicht, ich bin ja auch seeehr gefrustet, aber:

- in der ganzen COSMO Geschichte wurde eigentlich immer vorwärts gearbeitet.
- alle Aktionen hatten einen Sinn
und
- ich nehme nicht an, dass Chris Tanner plötzlich alles verlernt hat und nun komplett falsch macht!
- Ajani/Tanner/Della Cha waren bis jetzt eigentlich ein gutes Team und wollen/werden sicher nicht die Früchte Ihrer Arbeit in den Sand setzen. Sie sind ja nicht nur Manager sondern Unternehmer!

Ich warte nochmals -Frust lass nach- ab und erwarte ein paar news in nicht zu ferner Zukunft.
0 Personen gefällt dieser Post.
Grunz
Trader
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo Mär 16, 2015 2:09 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon blabla » Fr Nov 30, 2018 12:37 pm

Übrigens wurde am 20.11.18 noch in typischer Cosmo-Manier die laufende Phase II Studie Rifamycin IBS-D um 1 Jahr verlängert. Studienende ursprünglich geplant, Dezember 2018, Resultate hätten im Februar 2019 vorliegen sollen.

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT ... ies&rank=4

Ohne scheiss, Cosmo bringt es nicht 1x, wirklich nicht 1 einziges Mal fertig, Termine in Sachen Studien einzuhalten.
Echt mühsam!!
0 Personen gefällt dieser Post.
blabla
Trader
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi Mai 10, 2017 9:25 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon PizMedel » Fr Nov 30, 2018 2:27 pm

nun mal halblang..... bring mir eine Firma, welche diese Studien schneller und günstiger durchzieht als Cosmo! Wenn Du mir beweisen kannst, dass es jemand schneller schafft und dabei vor allem auch günstiger ist als Cosmo, ändere ich meine Meinung dazu auch. Einfach wie Santhera, Idorsia, Addex, Newron, etc. dutzende und hunderte von Millionen verbraten, das kann jeder. Aber mit sagen wir mal ca. Fr. 100 Mio. (mehr ist es bisher nicht für die Produkte, welche man jetzt am Start hat) soviel erreichen, das kann kaum einer.

Und selbst wenn Du das beweisen kannst, dann bitte noch die Erfolgsquote miteinbeziehen. Da wirst Du grausam alt aussehen.

Nimm mal das Beispiel Winlevi (ist nun Cassiopea) dauert etwas länger aus ursprünglich publiziert, ist aber trotzdem schneller als alle Konkurrenzstudien und bisher die einzige erfolgreiche in ca. 20 Jahren!

Bitte immer schön bei der Sache bleiben. Cosmo's Aktienkurs hat sich seit dem Aktienkurs nach wie vor verfünffacht! Die allermeisten Biotechs, welche in dieser Zeit an der Börse waren, haben nur Geld vernichtet. Ausnahme ist hier die ehemalige Actelion. Danach ist aber weit und breit nichts ausser Cosmo (an der Schweizer Börse).

Cu
PizMedel
0 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon blabla » Fr Nov 30, 2018 2:59 pm

Du hast mit deinen Aussagen recht.
Trotzdem hat Cosmo bei jeder Studie Verzögerungen.
Teilweise richtig lange Verzögerungen.
Wieso nicht einfach von Anfang an ein realistisches Zeitfenster setzen?
0 Personen gefällt dieser Post.
blabla
Trader
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi Mai 10, 2017 9:25 am

VorherigeNächste

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste
cron