Cosmo Pharm N (COPN)

Alle Titel neben dem SMI werden hier diskutiert.

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Premium » Mo Jan 11, 2021 12:37 pm

fuw.ch heute - Cosmo erzielt positive Ergebnisse

Das Biopharmaunternehmen will nach guten Resultaten in der Phase-II-Studie mit dem Medikament Rifamycin rasch die nächsten Schritte einleiten.


Einschätzung von Rupen Boyadjian um 10.30 Uhr

Cosmo verbucht einen weiteren Erfolg ohne grosse Auswirkung auf den Aktienkurs. Die erfolgreiche Phase-II-Studie mit dem Antibiotikum Rifamycin zur Behandlung von Reizdarmsyndrom mit Durchfall ist wichtig. Das Mittel ist bereits in tieferer Dosierung bei Reisedurchfall zugelassen. Auch in der aktuellen Studie mit 600 mg waren offenbar keine besorgniserregenden Nebenwirkungen festzustellen. Es sieht also recht gut aus, dass das Antibiotikum am Ende auch für diese Indikation zugelassen wird. Der Spitzenumsatz beim Reizdarmsyndrom sollte mit rund einer halben Mrd. Fr. mindestens fünfmal höher liegen als bei Reisedurchfall. Schon 2022 könnte das Mittel auf den Markt kommen. Cosmo hat in den letzten Monaten mehrere positive Entwicklungen erlebt. Nur der Aktienkurs bleibt gedrückt. FuW schätzt die Wahrscheinlichkeit als gross ein, dass sich die Markteinschätzung schon bald aufhellen wird und empfiehlt die Aktien zum Kauf.

(AWP) Das Biopharmaunternehmen Cosmo (COPN 84.90 +0.59%) hat in der klinischen Phase-II-Studie positive Ergebnisse mit dem Medikament Rifamycin-MMX 600mg zur Behandlung des Reizdarmsyndroms mit Durchfall erzielt. Nun will das Unternehmen das Gespräch mit den Zulassungsbehörden aufnehmen, um baldmöglichst die Phase-III-Studie beginnen zu können.

Trotz der Entscheidung, die vorgesehene Stichprobengrösse wegen der Covid-19-Restriktionen um 20% zu reduzieren, sei die Studie ein Erfolg gewesen, teilte Cosmo am Montag mit. Untersucht wurden die Wirksamkeit und Sicherheit von zwei Dosierungen von Rifamycin im Vergleich zu Placebos nach einer zweiwöchigen Behandlung mit anschliessender Nachbeobachtung.

Die Ergebnisse hätten statistische Signifikanz in allen Studienpopulationen für den zusammengesetzten primären Endpunkt – die deutliche Abnahme von Schmerzen und Durchfall – und auch für die meisten sekundären Endpunkte gezeigt, hiess es. Cosmo werde nun zusammen mit seinen Lizenznehmern unverzüglich Gespräche mit den Zulassungsbehörden in den USA und der EU aufnehmen, um die für die Marktzulassung erforderlichen klinischen Studien der Phase III so schnell wie möglich zu beginnen.
0 Personen gefällt dieser Post.
Premium
Trader
 
Beiträge: 254
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon rogueT » Di Mär 02, 2021 4:54 pm

RDHL, die hier öfters mal diskutiert wurde/wird und bei mir auf der Watchlist ist, kommt nun schon mit der zweiten KE in diesem Jahr. Wie schon im Januar, verspürte ich einen leichten Reiz den Taucher zu kaufen. Schliesslich sind die im Gegensatz zu vielen anderen Biotechklitschen kein One-Trick-Pony, verfügen über eine diversifizierte Pipeline und vertreiben ein paar Medis kommerziell in USA. Aber: wenn die laufenden Erträge nicht im Ansatz die Entwicklungskosten decken und die im Monatstakt ihre Aktionäre verwässern, dann ist das leider genau so ein bescheidenes Investment. Mit diesen US-kotierten Isreali-Firmen hab ich etwas Erfahrung und kann deren gemeinhin schlechten Ruf leider nicht entkräften. Bin selbst bei BLRX in einem solchen Falle dabei, primär um eine allfällige Zockerrallye bei vermeintlich guten News auszunützen. Dass auch da die nächste KE nicht lange auf sich warten lässt, ist mir bewusst. Lasse mich von der Cosmo-Gemeinde gerne vom Gegenteil überzeugen, aber noch bevorzuge ich die Betrachtung dieses roten Hügels aus der Ferne.
1 Personen gefällt dieser Post.
rogueT
Trader
 
Beiträge: 582
Registriert: So Mär 22, 2015 11:25 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon jamie » Fr Mär 26, 2021 11:17 am

Guten Tag,

Was können wir nach den Ergebnissen dieser Woche von COPN und SKIN erwarten? Werden sich die Kurse in diesem Jahr erheblich ändern oder wird es noch länger dauern? Methylenblau MMX USA : am 04.02.2020 gab COPN bekannt, dass es das Protokoll bei der FDA für die Phase-III-Bestätigungsstudie eingereicht hat. Ich glaube, seitdem wurden keine Nachrichten zu diesem Thema übermittelt. Hat der 2. Versuch begonnen ?
COPN-Prognose für 2021(Revenues) : 60 bis 64 Millionen Euro: Abhängig von der Zulassung von Methylenblau MMX insbesondere in Europa hatte ich einen höheren Ausblick erwartet.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Meinungen und Perspektiven zu COPN und SKIN.
0 Personen gefällt dieser Post.
jamie
Trader
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Mär 17, 2015 2:26 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon PizMedel » Fr Mär 26, 2021 5:44 pm

wenig News von den Zahlen, alles hängt von den zukünftigen Erträgen der diversen Produkte ab. Natürlich wäre es mehr als gut, wenn sie noch den einen oder anderen Deal (Cassiopea Verkauf oder Auslizenzierung Winlevi, Verkauf GI-Genius) realisieren könnten.

und einen Joker haben sie auch noch. RedHill scheint mit Opaganib sehr gut unterwegs zu sein. Die Phase II/III läuft und ist bald abgeschlossen, das Produkt selbst wird bereits heute an einigen Orten notfallmässig an COVID-19 Patienten verabreicht. Anscheinend mit grossem Erfolg, seit neustem in der Schweiz (https://www.nau.ch/news/schweiz/coronav ... t-65895179).

Wäre ja der Hammer, wenn die halbe Welt dieses Produkt an Lager nähme, denn die Impfungen werden sicher keine dauerhafte Lösung für ständig mutierende Viren bringen. COPN ist der grösste Einzelaktionär der Firma RedHill und ist mit knapp 20% an ihr beteiligt.

CU
PizMedel
1 Personen gefällt dieser Post.
PizMedel
Trader
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr Mär 13, 2015 6:14 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon kosh » Fr Mär 26, 2021 8:13 pm

RedHill scheint mit Opaganib sehr gut unterwegs zu sein.

Wunderbar. Was mich noch interessieren würde: In welcher Phase wurde Opanigab verabreicht? Das hab ich nämlich nirgends gefunden, ausser das was die Hausärztin sagte.

Grüsse
kosh
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.
0 Personen gefällt dieser Post.
kosh
Trader
 
Beiträge: 426
Registriert: Do Apr 09, 2015 12:10 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Premium » Di Mär 30, 2021 9:06 am

PizMedel hat geschrieben:wenig News von den Zahlen, alles hängt von den zukünftigen Erträgen der diversen Produkte ab. PizMedel

Ein weiteres Übergangsjahr, m.E. ist es mittlerweile wohl eher ein ''Übergangsjahrzehnt''. Es wurde damals schon sehr viel versprochen, kaum etwas ist eingetroffen. Auch bei Cassiopea scheint man kaum zahlungskräftige Unternehmen zu finden. Ich bin wirklich froh, dass ich nach dem Methylene Desaster >95% meiner Aktien verkauft habe. Nun überlege ich den Rest zu geben. Die Börse brummt seit Monaten aber die Italiener in Lainate kommen nicht vom Fleck. Long story short; bis auf weiteres Null Gewinn, Eigenkapital verbraten und an die Zukunft ''glauben''.
2 Personen gefällt dieser Post.
Premium
Trader
 
Beiträge: 254
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Dilbert » Do Apr 01, 2021 3:13 pm

... und natürlich habe ich mich euphorisch in SKIN gestürzt, als 2020 nach und nach ruchbar wurde, dass da mit Winlevi nach Dekaden ein Anti-Akne-Riesenwurf gelungen ist. Resultat: fürchterlicher Rohrkrpierer. Bisher.

Meine (Fehl-)Überlegung: Wenn das nun DER Wurf mit Potenzial ist - dann kommt ein grösserer Fisch (der z.B. einen entsprechenden Vertrieb - aber kein Produkt das sich dadurch kannibalisiert hat) und mampft den kleineren Fisch... wäre auch gutes schnelles Geld für COPN.

Nun hört/liest man öffentlich so gar nix von SKIN/Winlevi. Klar, "man" könnte das direkte Gespräch mit den Unternehmensspitzen suchen - bin ich mir unterdessen (aus Erfahrung) zu schade.

Nun bin ich KEIN Pharma-Spezialist - interpretiere aus Helisicht die Stille aber dahingehend, dass das grundsätzlich 2 Dinge bedeuten kann:
1. tote Hose, verschmähte Braut, grosse Fische schauen zu wie da bei null mit Aufbauarbeiten begonnen werden muss - die Konkurrenz ist also sauber noch Jahre vom Hals gehalten.
2. Wenn man an SKIN/Winlevi ranwill, kommt man nicht umhin Cosmo zu umgarnen/für die Sache zu gewinnen. Und sowas geschieht unter keinen Umständen öffentlich/laut - käme aber für die Öffentlichkeit aus heiterem Himmel.

...und dann gibts natürlich noch alle 10 Spielvarianten dazwischen

Keine Ahnung, was da kommt, falls überhaupt was kommt.
Ich erwäge: mich von SKIN zu trennen - und die COPN (die irgendwie ja auch schon das doppelte kosteten) geistig abzuschreiben aber laufen zu lassen.

Irgendwie erinnert mich die Kommunikations-Situation an alte Cosmo-Zeiten, als man sich bei der Öffentlichkeit schon fast entschuldigen musst für halbpatzige Kommunikation - und sich an IRF Zürich wandte, was wahre Wunder wirkte :roll:

Dilbert
2 Personen gefällt dieser Post.
Dilbert
Trader
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo Mär 07, 2016 10:26 am

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon wickie63 » Di Apr 06, 2021 1:24 pm

Link Artikel zu SKIN in der Sonntagszeitung:
https://www.tagesanzeiger.ch/swatch-gro ... 5519843885
1 Personen gefällt dieser Post.
wickie63
Trader
 
Beiträge: 16
Registriert: Do Jan 21, 2016 10:56 pm

Re: Cosmo Pharm N (COPN)

Beitragvon Premium » Mo Apr 12, 2021 8:34 am

Cosmos Untersuchungsgerät erhält US-Zulassung

GI Genius, das mithilfe künstlicher Intelligenz Polypen im Darm erkennen kann, darf in den USA verkauft werden.

https://www.fuw.ch/article/cosmos-unter ... zulassung/
1 Personen gefällt dieser Post.
Premium
Trader
 
Beiträge: 254
Registriert: Fr Mär 13, 2015 2:53 pm
Wohnort: Zentralschweiz

Vorherige

Zurück zu Andere schweizer Titel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste
cron